iOS 11: Wieder lässt bestimmtes Zeichen iPhone und Apps abstützen

15. Februar 2018, 15:14
6 Postings

Ähnliche Fehler kamen schon öfter vor

In iOS 11 wurde erneut ein Fehler entdeckt, der zum Absturz von iPhones führen kann, indem ein bestimmtes Zeichen verschickt wird. Betroffen davon sind nicht nur Apples eigenes iMessage, sondern auch einige Drittanbieter-Apps wie Whatsapp.

Zeichen auf Telugu

Der Fehler wurde vom italienischen Blog "Mobile World" entdeckt und von "The Verge" bestätigt. Er kommt demnach unter iOS 11.2.5 vor, wenn man ein bestimmtes Zeichen aus der indischen Schrift Telugu verschickt. Sobald die Nachricht empfangen wurde, stürzt das iOS Springboard ab. Die jeweilige App, über die die Nachricht empfangen wurde, lässt sich laut den Berichten danach nicht mehr starten.

Bestätigt wurde der Fehler für iMessage, Facebook Messenger, Whatsapp, Gmail und Outlook für iOS. Bei Telegram und Skype dürfte das Problem nicht auftreten. Auch mit iOS 11.3, das derzeit als Beta-Version verfügbar ist, kommt der Fehler nicht vor. Dieses Update hat Apple für das Frühjahr angekündigt.

Mehrere Fehler

Ähnliche Fehler gab es schon öfter unter iOS. An Apple wird nun der Vorwurf laut, iOS schlampiger zu entwickeln. Das Unternehmen schob nach der Veröffentlichung von iOS 11 bereits mehrere Updates nach, die verschiedene Probleme beseitigt haben. (red, 15.2.2018)

  • iOS 11 wird wieder von einem Bug heimgesucht, der Apps und iPhones abstürzen lässt.
    foto: reuters/thomas peter

    iOS 11 wird wieder von einem Bug heimgesucht, der Apps und iPhones abstürzen lässt.

Share if you care.