Ex-Mitarbeiterin klagt Vice wegen ungleicher Bezahlung

    14. Februar 2018, 08:43
    3 Postings

    Das Medienunternehmen soll weibliche Angestellte systematisch diskriminieren und absichtlich schlechter bezahlen

    Elizabeth Rose, Ex-Mitarbeiterin von Vice Media in New York und Los Angeles, klagt ihren ehemaligen Arbeitgeber.

    Der Grund: Vice würde weibliche Angestellte systematisch diskriminieren und bezahle ihnen absichtlich weniger als männlichen Kollegen mit gleichen oder vergleichbaren Aufgaben, zitiert turi2.de einen Bericht der "Los Angeles Times". Damit habe Vice Gesetze in New York, Kalifornien und auf US-Bundesebene gebrochen, argumentiert Rose. (red, 14.2.2018)

    Share if you care.