Okotie aus China in zweite belgische Liga

13. Februar 2018, 21:18
51 Postings

Ex-ÖFB-Stürmer wechselt zu Beerschot nach Antwerpen

Antwerpen – Rubin Okotie hat nach dem Ende seines China-Aufenthalts einen neuen Klub gefunden. Der ehemalige ÖFB-Teamstürmer unterschrieb am Dienstag für den belgischen Zweitligisten KFCO Beerschot Wilrijk, gab der Verein aus Antwerpen bekannt. Dort steht mit Erwin Hoffer bereits ein Österreicher unter Vertrag.

Beerschot, ein populärer Klub mit ordentlicher Fanbasis hat einen Platz im Playoff um den Aufstieg in die erste Liga bereits sicher, da die Antwerpener die Herbstmeisterschaft der acht Teams umfassenden Liga 1B gewinnen konnte.

Okotie spielte seit Juli 2016 für Beijing Enterprises, sein Vertrag wurde Ende Jänner in beiderseitigem Einvernehmen aber aufgelöst. Zuvor spielte der 30-Jährige auch für 1860 München, SönderjyskE, Sturm Graz, VV St. Truiden, den 1. FC Nürnberg und seinen Stammverein Austria Wien. Für das ÖFB-Team hat er 18 Spiele bestritten und stand auch im Aufgebot bei der EM 2016. (APA, red – 13.2.2018)

Share if you care.