Huawei bittet vor Start des Mate 10 Pro um Fake-Rezensionen

    13. Februar 2018, 12:34
    posten

    Nutzer wurden in Facebook-Gruppe aufgerufen, positive Bewertungen zu schreiben, um als "Beta-Tester" ausgewählt zu werden

    Ein Huawei Mate 10 Pro für ein positives Feedback – mit dieser Methode soll Huawei in den USA auf Facebook die Verfassung von Fake-Reviews motiviert haben. In einer Facebook-Gruppe hat das Unternehmen dazu aufgerufen, Meldungen auf der Review-Seite des Händlers Best Buy zu verfassen, warum man es haben möchte.

    Im Austausch dafür sollen "Beta-Tester" gewählt werden, die das Gerät bekommen. Das Mate 10 Pro wurde allerdings noch nicht veröffentlicht und befindet sich lediglich im Pre-Sale – Huawei wollte also vorab eine Welle an positiven Bewertungen bewirken.

    foto: screenshot/via 9to5google

    Mittlerweile gelöscht

    Die Postings wurden mittlerweile gelöscht, 9to5Google hat allerdings noch zwei Screenshots erlangen können. Das Mate 10 Pro ist außerhalb der Vereinigten Staaten seit Monaten auf dem Markt, "Beta"-Tester kann es also eigentlich gar nicht mehr geben. Über 100 positive Rezensionen wurden nach dem Aufruf verfasst. Best Buy hat inzwischen viele gelöscht, allerdings hat das noch nicht veröffentlichte Gerät zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Berichts noch immer eine Durchschnittsbewertung von 4,8 Sternen und 72 Rezensionen.

    Schlechter Start

    Warum Huawei zu solchen Mittel greift, ist ungeklärt. Das Unternehmen hat noch keine Stellungnahme zu dem Vorgehen abgegeben. Erfreut ist es über die aktuelle Marktsituation in den USA allerdings nicht – nach Druck durch die US-Regierung konnte Huawei wichtige Provider wie AT&T und Verizon nicht als Vertriebspartner für sich gewinnen. Aus diesem Grund wurde der Start zu der CES Anfang Jänner verschoben, nun muss das Unternehmen das Gerät ohne wichtigen Provider verkaufen.

    Update, 14.2.2018

    Das Unternehmen teilte Androidauthority mit, dass die Aktion durch einen internen Kommunikationsfehler zustande gekommen ist. Huawei wolle dafür sorgen, dass Rezensionen von "nicht echten" Beta-Testern wieder gelöscht werden. (red, 13.2.2018)

    Share if you care.