Beeindruckendes Nokia-Comeback: HMD schlägt Sony, HTC und Co

    13. Februar 2018, 08:19
    210 Postings

    Die Marke Nokia sorgt offenbar für gute Absatzzahlen, denn Hersteller HMD konnte große Rivalen abhängen

    Der Plan, die Traditionsmarke Nokia wiederzubeleben, dürfte voll aufgegangen sein. Aus dem Nichts hat es Hersteller HMD binnen eines Jahres auf den achten Platz unter den erfolgreichsten Smartphone-Herstellern geschafft, berichtet der Analyst Neil Shah auf Twitter. Das liegt vor allem an guten Verkaufszahlen in Schwellenländern.

    4,1 Millionen verkaufte Geräte

    Im Nahen Osten und in Vietnam gilt HMDs Nokia als erfolgreichste Smartphone-Marke, auch in Indonesien (Platz 3), Russland (Platz 4) und Indien (Platz 5) schneidet HMD gut ab. Überraschenderweise landete HMD auch in Großbritannien auf dem Podest der Top-Smartphonehersteller. HMD konnte mit insgesamt 4,1 Millionen verkauften Geräten im letzten Quartal 2017 eine Reihe von wichtigen Konkurrenten überholen, beispielsweise HTC, Sony, Google und Alcatel.

    Start-up

    Die Ende 2016 gegründete Firma besteht zu einem großen Teil aus ehemaligen Nokia-Mitarbeitern. Sie erwarben die Lizenz für den Markennamen von Microsoft, das das "Ur"-Nokia 2014 übernommen hatte. Die Produktion der HMD-Smartphones erfolgt durch Foxconn, die Geräte setzen nun wieder auf Android statt Windows. (red, 13.2.2018)

    • HMD punktet mit Feature- und Smartphones und kann Schwergewichte wie HTC und Sony überholen.
      foto: reuters

      HMD punktet mit Feature- und Smartphones und kann Schwergewichte wie HTC und Sony überholen.

    Share if you care.