Comcast könnte Disney bei Fox-Übernahme dazwischenfunken

    12. Februar 2018, 15:10
    posten

    Das "Wall Street Journal" schreibt, dass der US-Kabelkonzern ein neues Offert erwägt, was Disneys Kaufpläne ins Wanken bringen könnte

    New York/Burbank (Kalifornien) – Dem Entertainment-Riesen Walt Disney droht nach einem Zeitungsbericht Konkurrenz bei der geplanten Übernahme großer Teile des Rivalen 21st Century Fox. Der US-Kabelkonzern Comcast erwäge ein neues Offert, schrieb das "Wall Street Journal" am Montag unter Berufung auf Insider. Comcast war beim Bieterkampf um Fox abgeblitzt, obwohl das Unternehmen deutlich mehr als Disney geboten haben soll.

    Sollte Comcast noch einmal einen Vorstoß wagen, könnte die im Dezember angekündigte Übernahme durch Disney ins Wanken geraten. Disney hatte sich mit Fox geeinigt, für gut 52 Milliarden Dollar (42,37 Mrd. Euro) den Großteil der Geschäfte des Konkurrenten zu übernehmen. (APA, dpa, 12.2.2018)

    Share if you care.