Dänischer Mobilfunker TDC bekommt erneut Übernahmeavancen

    12. Februar 2018, 12:28
    posten

    Aktien legten um mehr als 6 Prozent zu

    Der dänische Mobilfunkkonzern TDC könnte nach eigenen Angaben doch noch übernommen werden. Ein Interessent sei auf das Unternehmen zugekommen und wolle alle Aktien kaufen, teilte TDC am Montag mit. Demnach ist unklar, ob die Gespräche zur Abgabe eines Gebotes führen. Der Name des potenziellen Bieters wurde nicht genannt.

    Milliardenkauf

    Sollte TDC übernommen werden, will der Konzern den geplanten Milliardenkauf der Fernseh- und Unterhaltssparte der schwedischen Modern Times Group absagen. TDC-Aktien legten nach Bekanntgabe des neuen Interessenten um mehr als sechs Prozent zu.

    Der Mobilfunker hatte in der vergangenen Woche Übernahmeavancen des australischen Investors Macquarie und dreier dänischer Pensionsfonds zurückgewiesen. Schon seit einiger Zeit gibt es Spekulationen, dass TDC von Investoren oder einem Unternehmen aus der Branche gekauft werden könnte. Als Kandidat dafür wird die schwedische Telia genannt. Der Konzern lehnte eine Stellungnahme ab. (APA, 12.2. 2018)

    Link

    TDC

    Share if you care.