Das Game von Bill Gates, das für Apple "das peinlichste Spiel" war

    12. Februar 2018, 10:32
    23 Postings

    Donkey.bas war eines der ersten PC-Spiele und wurde auf dem IBM PC mitgeliefert

    Jeder fängt einmal klein an. Auch Bill Gates. Mit Windows sollte die von ihm gegründete Firma einmal den Computer-Markt beherrschen. Doch 1981 war das Unternehmen noch weit davon entfernt. Das neu gegründete Unternehmen war damit beschäftigt Software für den IBM PC zu entwickeln, unter anderem auch Spiele. Also machte sich Gates persönlich daran, eines zu schreiben. Doch das Ergebnis war alles andere als beeindruckend.

    Entwicklung um vier Uhr früh

    Die Entwicklung war Teil des Deals mit IBM, dem Microsoft ein Betriebssystem – Dos – und Anwendungen dafür liefern sollte. Dazu zählte auch Donkey.bas – ein Spiel, bei dem man Eseln auf einer Straße ausweichen muss. In einem Bericht erinnert "Business Insider" an eine Keynote von 2001, in der Gates das Spiel erwähnte. Die Software für den noch prototypischen IBM PC musste in einem verschlossenen Raum entwickelt werden, so Gates damals. Bis vier Uhr früh saßen er und Entwickler Neil Konzen damals in dem Zimmer und schrieben an einem Programm, um zu demonstrieren was mit der Programmiersprache Basic möglich ist. Das Resultat: Donkey.bas.

    Auch Apple interessierte sich naturgemäß dafür, was IBM und der neue Software-Konkurrent ausheckten. Doch was sie da sahen, hinterließ keinen großen Eindruck. Andy Hertzfeld, einer der ersten Entwickler bei Apple, zeigte sich speziell von der Games-Auswahl aus dem IBM PC enttäuscht. Donkey.bas war für ihr gar "das peinlichste Spiel" überhaupt mit einem miesen Konzept und schlechter Grafik. Besonders überrascht war Hertzfeld, als er herausfand, dass das Spiel von Gates und Konzen programmiert worden war. Und, dass Gates auch in den Credits des Spiels angeführt werden wollte.

    Retro-Perle

    Trotzdem, oder vermutlich gerade deswegen, geriet Donkey.bas nicht in Vergessenheit. Auch nicht in der Apple-Welt. Für iOS gibt es mittlerweile einen Klon namens Donkey.App, der sich eng am Original-Spiel orientiert. Eine Browser-Version ist über die Scratch-Programmierlern-Website des MIT spielbar. (red, 12.2.2018)

    • 1981 war das originale Donkey.bas für Apple "das peinlichste Spiel", heute gibt es eine Version für iOS.
      screenshot: entwickler

      1981 war das originale Donkey.bas für Apple "das peinlichste Spiel", heute gibt es eine Version für iOS.

    Share if you care.