Opera 51 schneller als Firefox

    12. Februar 2018, 10:57
    12 Postings

    Mit dem neuen Update des Browsers ist Opera 51 laut den Entwicklern um 38 Prozent schneller als Firefox.

    Opera hat eine neue Version seines Browsers veröffentlicht. Diese soll neben diversen Verbesserungen auch schnelleres Surfen im Internet mit sich bringen. Bei einem Benchmarktest im Speedometer 2.0 wurde Opera 51 dem letzten Mozilla Firefox 58 gegenübergestellt und war um 38 Prozent schneller.

    Bei einem Benchmarktest wird – salopp gesprochen – die Leistungsfähigkeit getestet. Bei einem Browser geht es vor allem um die Reaktionszeiträume von Webapplikationen. Laut den Entwicklern von Opera kam ihr Browser auf 70,94 Durchläufe pro Minute und Mozillas Firefox nur auf 51,4.

    Zusätzliche Features

    Neben der Geschwindigkeit soll es weitere Features bei dem neuen Update von Opera geben. Darunter befinden sich das leichtere Importieren von Lesezeichen, sowie das Springen an den Beginn einer Seite mit dem Click auf ein geöffnetes Tab. Gepinnte Tabs bleiben auch nach Schließung des Browsers. (red, 12.02.2018)

    • Der neue Opera soll vor allem flotter sein.
      foto: opera

      Der neue Opera soll vor allem flotter sein.

    Share if you care.