Morgen-Update für Montag, den 12.2.2018: EGMR befasst sich mit "Aula", Olympiagold im Rodeln und die Raumstation ISS

    12. Februar 2018, 07:11
    posten

    Guten Morgen! Zum Wochenstart gibt es hier Ihre News, kompakt zusammengefasst

    [Panorama] KZ-Häftlinge als "Landplage" beschimpft: EGMR befasst sich mit "Aula"

    [Inland] Straches Büro dementiert Aussage, Kosovo sei "ein Teil Serbiens"

    Ingrid Felipe im STANDARD-Interview: "Mit Grünen zu regieren hat der ÖVP nicht geschadet"

    [Olympia] Rodler David Gleirscher rast sensationell zu Gold

    [International] Trump will Raumstation ISS privatisieren

    [Wirtschaft] Banking-App Revolut will die Party der Banken beenden

    [Wissenschaft] Ewige "Dämmerung" in Innenräumen bremst das Gehirn

    [Reisen] Das sind die teuersten Städte der Welt

    [Service] Du suchst neue Herausforderungen im Bereich Personalmanagement? Die tagesaktuelle Liste mit vielen neuen HR Jobs finden Sie hier.

    Egal ob Sie ein Quereinsteiger, Aufsteiger oder Umsteiger sind: beim STANDARD können Sie deine Jobs einfach finden lassen.

    [Wetter] Der Montag verläuft im ganzen Land trüb und vom Rheintal bis zum Mostviertel sowie in Kärnten und der Steiermark fällt häufig Schnee. Vom Waldviertel bis zum Nord- und Mittelburgenland bleibt es überwiegend trocken, die Sonne kommt aber auch hier nicht zum Vorschein. -2 bis +6 Grad

    [Zum Tag] Am 12. Februar 1941 wurde in London ein Polizist als erster Patient mit Penicillin behandelt.

    • Artikelbild
    Share if you care.