James gegen Boston in Spiellaune

12. Februar 2018, 06:45
35 Postings

NBA-Topscorer trotz kurzer Verletzungspause erneut bester Scorer der siegreichen Cavs

Boston – LeBron James und die Cleveland Cavaliers haben am Sonntag in der nordamerikanischen Basketball-Liga (NBA) mit einem klaren 121:99-Auswärtssieg bei den Boston Celtics ihre starke Form prolongiert. NBA-Topscorer James, der mit 24 Punkten, zehn Assists und acht Rebounds sein elftes Triple-Double nur knapp verpasste, präsentierte sich gegen die Conference-Rivalen einmal mehr in Spiellaune.

Fünf Minuten vor Ende des ersten Viertels stieß James mit Gegenspieler Aron Baynes zusammen und kehrte erst zu Mitte des zweiten Spielabschnitts zurück. Die Cavaliers haben nach einer Kaderverjüngung in der Vorwoche zum ersten Mal ihre neuen Spieler George Hill, Rodney Hood, Jordan Clarkson und Larry Nance Jr. eingesetzt. Boston bleibt trotz der Niederlage in der Eastern Conference vor Cleveland auf dem zweiten Platz. In Führung liegen die Toronto Raptors mit dem Österreicher Jakob Pöltl. (APA, Reuters, 12.2.2018)

NBA vom Sonntag:

Boston Celtics – Cleveland Cavaliers 99:121
Atlanta Hawks – Detroit Pistons 118:115
Indiana Pacers – New York Knicks 121:113
Houston Rockets – Dallas Mavericks 104:97
Minnesota Timberwolves – Sacramento Kings 111:106
Oklahoma City Thunder – Memphis Grizzlies 110:92
Portland Trail Blazers – Utah Jazz 96:115

Share if you care.