Hinterseer trifft, Bochum holt drei Punkte im Abstiegskampf

9. Februar 2018, 21:22
5 Postings

Sechstes Saison-Tor des Österreichers bei 2:1 gegen Darmstadt

Bochum – Lukas Hinterseer und Kevin Stöger ist mit dem VfL Bochum im ersten Spiel unter Interimstrainer Heiko Butscher einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gelungen. Die Bochumer setzten sich am Freitag gegen den SV Darmstadt mit 2:1 (0:0) durch. 14.520 Zuschauer sahen zunächst eine zähe Partie, die erst nach dem Seitenwechsel besser wurde.

Hinterseer traf mit einem Abstauber aus kurzer Distanz nach einem Schuss von Stöger zum Ausgleich für die Hausherren (66.). Es war sein sechstes Saisontor. Eine Flanke Stögers köpfelte Darmstadts Fabian Holland wenig später ins eigene Tor (69.).

Romain Bregerie (61.) hatte die Gäste im Krisen-Duell der zweiten Bundesliga mit der ersten Chance in Führung gebracht, da sah es für den VfL zappenduster aus. Stöger scheiterte unmittelbar danach mit einem sehenswert getretenen Freistoß am glänzend parierenden Lilien-Torwart Daniel Heuer Fernandes. Bochum schob sich dank des siebenten Saisonsiegs – des ersten nach zuletzt vier Niederlagen in Folge – in der Tabelle vorerst auf Rang 13 vor. Nur zwei Tage nach der Entlassung von Sportvorstand Christian Hochstätter und Trainer Jens Rasiejewski.

Am Tabellenende kann Kaiserslautern neue Hoffnung schöpfen. Nach einem überraschenden 3:1 gegen den Dritten Holstein Kiel fehlen nun noch fünf Zähler zu einem Nicht-Abstiegsplatz. (APA, red – 9.2. 2018)

Share if you care.