Wien: Burschen blendeten Autofahrer mit Laserpointer

    9. Februar 2018, 13:12
    55 Postings

    Drei Burschen wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt

    Wien – Drei Jugendliche haben am Donnerstagabend in Wien-Brigittenau mehrere Autolenker mit einem Laserpointer geblendet, sodass diese ihre Wagen abbremsen und teilweise anhalten mussten. Die Lenker waren kurz nach 19.00 Uhr auf der Dresdner Straße in Richtung Hellwagstraße unterwegs.

    Die Burschen – zwei 16- und ein 17-Jähriger – setzten vom 7. Stock eines Gebäudes einen 500 Milliwatt starken Laserpointer ein. Über ein Video eines Passanten wurden die Burschen ausgeforscht und wegen "Gefährdung der körperlichen Sicherheit" angezeigt. (APA, 9.2.2018)

    Share if you care.