13,4 Millionen Tote durch Bratpfannen: Allerlei Statistiken zu "PUBG" veröffentlicht

    8. Februar 2018, 15:29
    18 Postings

    Battle-Royale-Hit-Macher gehen mit Tweet nochmal auf Early-Access-Phase ein

    Um die Wartezeit auf den kommenden Patch des Battle-Royale-Hits "Playerunknown's Battlegrounds" zu verkürzen, haben die Macher allerlei Statistiken zu dem Spiel veröffentlicht. Bei diesen wird auf die Early-Access-Phase des Spiels eingegangen, die vom 23. März bis zum 20. Dezember 2017 lief.

    Die Statistiken zu dem Spiel.

    Mehr als 130 Millionen Chicken Dinner

    In dieser Zeitspanne wurden mehr als 26 Millionen Kopien des Spiels verkauft. Mehr als 130 Millionen "Chicken Dinner" wurden serviert und 13,4 Millionen Mal kam ein Spieler durch eine Bratpfanne zu Tode. Das Game bringt es in der genannten Zeitspanne auf eine unglaubliche Gesamtspielzeit von 2,7 Milliarden Stunden.

    Beliebteste Waffe und populärstes Fahrzeug

    Die beliebteste Waffe war übrigens die M416, die mehr als 56 Milliarden Mal ausgerüstet wurde. Dahinter finden sich die M16A4 und die AKM. Das populärste Fahrzeug war der UAZ – dieser wurde mehr als sechs Milliarden Mal für eine Fahrt genutzt. Dahinter findet sich der Dacia und an dritter Stelle der Buggy.

    wirspielen
    Wir spielen "PUBG".

    Zehn Milliarden Mal Bandagen genutzt

    Von dem Spiel gab es mehr als eine Million Streams und der Höchststand an gleichzeitiger "PUBG"-Spieler liegt bei 3,14 Millionen. Mehr als zwei Milliarden Care Packages wurden in den neun Monaten abgeworfen, mehr als zehn Milliarden Mal wurden Bandagen zwecks Heilung verwendet. (red, 08.02.2018)

    • Die "PUBG"-Macher haben einige Statistiken zu der Early-Access-Phase veröffentlicht.
      foto: pubg

      Die "PUBG"-Macher haben einige Statistiken zu der Early-Access-Phase veröffentlicht.

    Share if you care.