Google Drive: Neue Kommentarfunktion für PDFs und MS-Office-Dateien

    8. Februar 2018, 17:34
    posten

    Kann auch von Nicht-Google-Usern verwendet werden – DIrekt über die Vorschaufunktion

    Über die Jahre hat Google die Kommentarfunktion bei seinem Online-Office Docs immer weiter ausgebaut. Nun kündigt das Unternehmen weitere Neuerungen in dieser Hinsicht an – und von diesen profitieren auch Nicht-Google-User.

    Neuerungen

    Künftig können direkt in der Vorschaufunktion von Google Drive Kommentare zu einer Reihe unterschiedlicher Dateiformate abgegeben werden. Die neue Funktion klappt unter anderem mit Microsoft Office-Dateien aber auch mit PDFs und Bildern, wie der Hersteller in einem Blog-Posting betont. Bisher mussten all diese Dateien in das korrespondierende Google-Office-Format umgewandelt werden, damit Kommentare möglich sind – dieses Hin- und Herwandeln entfällt damit.

    Unabhängigkeit

    Die Implementation direkt im Google Drive hat aber noch einen weiteren Vorteil: Kommentare können dadurch nämlich auch Nutzer abgegeben, die gar keinen Google-Account haben. Dies soll es erleichtern sich rasches Feedback von einem Kollegen oder Kunden einzuholen, betont das Unternehmen. (red, 8.2.2018)

    • Die neue Kommentarfunktion von Google Drive.
      grafik: google

      Die neue Kommentarfunktion von Google Drive.

    Share if you care.