Vierte Niederlage in Folge für Grabners Rangers

8. Februar 2018, 09:46
3 Postings

1:6 gegen Boston – Kärntner hält weiter bei 21 Goals und fünf Assists

New York – Die New York Rangers haben am Mittwoch in der National Hockey League (NHL) ihre vierte Niederlage in Serie kassiert. Das Team des Kärntners Michael Grabner unterlag den Boston Bruins zu Hause 1:6. Grabner blieb im vierten Spiel in Folge ohne Scorerpunkt. Der 30-Jährige hält im Saisonverlauf weiterhin bei 21 Toren und fünf Assists.

Die Rangers verloren im Play-off-Rennen der Eastern Conference weiter an Boden. Derzeit fehlen drei Punkte auf Platz acht. Boston setzte seinen Höhenflug mit dem vierten Sieg in Serie, dem neunten in den vergangenen zehn Spielen, fort. Patrice Bergeron traf im Doppelpack für die Bruins (24., 31.). Rick Nash hatte die New Yorker in Führung gebracht (6.). (APA, 8.2.2018)

NHL-Ergebnisse vom Mittwoch:

New York Rangers (mit Grabner) – Boston Bruins 1:6
Toronto Maple Leafs – Nashville Predators 3:2 n.P.
Los Angeles Kings – Edmonton Oilers 5:2

Share if you care.