Chinas Außenwirtschaft läuft besser als erwartet

8. Februar 2018, 07:39
1 Posting

Ausfuhren im Jänner um 11 Prozent höher als vor einem Jahr, Importe stiegen um knapp 37 Prozent

Peking- Chinas Außenhandel ist mit unerwartet starken Zuwächsen in das Jahr 2018 gestartet. Die Ausfuhren legtenJännernuar verglichen mit dem Vorjahr um 11,1 Prozent zu, wie aus Daten der Zollbehörden vom Donnerstag hervorgeht. Die Importe schnellten sogar um 36,9 Prozent in die Höhe.

Von Reuters befragte Fachleute hatten nicht mit einem derart starken Plus gerechnet. Der Handelsüberschuss ging auf 20,34 Mrd. Dollar (16,5 Mrd. Euro) zurück, das ist der niedrigste Wert seit einem Defizit im Februar 2017. Auch der Überschuss im Handel mit den USA sank, wie ein Sprecher der Zollbehörden sagte.

Chinas Außenhandel hat 2017 dank der starken weltweiten Nachfrage an Fahrt gewonnen. Allerdings sind die Aussichten für dieses Jahr unsicher. Dabei spielen einerseits die Handelsstreitigkeiten zwischen China und den USA eine Rolle. Zuletzt hatte US-Präsident Donald Trump Strafzölle auf Waschmaschinen und Solaranlagen erhoben. Zudem dürfte in China die Nachfrage nach Eisenerz und anderen Rohstoffen wegen der Abkühlung auf dem Immobilienmarkt sinken. (APA, 8.2.2018)

Share if you care.