derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Ludwig Laher

Das löchrige Gedächtnis der Rieder Germanen

Das Liederbuch der Germania ist nur die eisige Spitze eines Berges von Entgleisungen. Wer bei der Germania ein wenig tiefer gräbt, stößt zum Beispiel auf den Gestapo-Schergen Friedrich Kranebitter

Foto: Archiv Gottfried Gansinger

In meinem Standard-Kommentar zu den Burschenschaften (25. 1.) prophezeite ich, kein Rieder Germane wird eine Ahnung von der Biografie des Kriegsverbrechers Dr. Friedrich Kranebitter gehabt haben wollen. Als einziger aktiver Bursche aus den Blütetagen der Verbindung zwischen 1919 und 1933 war der spätere Gestapo-Scherge der Germania-Festschrift im Jahr 2000 ein Porträtfoto mit Namensnennung wert.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.