The Slim House: Knapp 2,3 Meter breites Haus in London zu haben

    Ansichtssache9. Februar 2018, 09:00
    57 Postings

    Aktuell steht ein extrem schlankes Haus in London um umgerechnet 1,1 Millionen Euro zum Verkauf

    foto: savills

    Im Londoner Stadtteil Wandsworth steht seit kurzem ein höchst ungewöhnliches Haus für eine Million Pfund (1,1 Millionen Euro) zum Verkauf: Es ist nämlich, das wird in Londoner Medienberichten betont, nicht einmal so breit wie ein Wagon der berühmten Londoner Tube, also der U-Bahn. Das dreistöckige Haus ist nur 2,3 Meter breit und wirkt ein bisschen, als ob es zwischen den beiden Nachbarhäusern eingezwickt worden sei.

    1
    foto: savills

    Das stimmt in gewisser Hinsicht sogar: Ursprünglich befand sich zwischen den beiden zentral in London gelegenen Häusern ein Durchgang zur Straße. Später wurde dieser mit einem sogenannten "gap house" zugebaut. Von diesen sehr schlanken Häusern gibt es in London einige.

    2
    foto: savills

    Immerhin die Wohnfläche des The Slim House genannten Objekts hat sich in den vergangenen Jahren vergrößert: 2013 wurde von den damaligen Eigentümern nämlich das Londoner Architekturbüro Alma-nac mit einer dreistöckigen Erweiterung im Hinterbereich des Hauses beauftragt. Ziel des Zubaues, der 90.000 Pfund kostete, war, einen zusätzlichen Raum pro Stockwerk zu schaffen. Damit wurde die Wohnfläche immerhin um ein Drittel auf 98 Quadratmeter vergrößert.

    3
    foto: savills

    Die Erweiterung liegt unter einem speziellen "Skihang-Dach" im hinteren Bereich des Hauses, heißt es vonseiten des zuständigen Maklerunternehmens Savills. Damit gelange natürliches Licht in jedes Stockwerk. Insgesamt haben auf den drei Stockwerken nun vier Schlafzimmer und zwei Bäder Platz. Außerdem gibt es laut Maklerinformationen auch genügend Stauraum.

    4
    foto: savills

    Im hinteren Bereich des Hauses gibt es sogar einen kleinen Garten. Die aktuelle Eigentümerin kaufte The Slim House 2014. Auf ähnlich viel Platz lebt man normalerweise in einer Wohnung, wird sie in einer Aussendung des Maklerunternehmens zitiert – aber im Slim House gebe es im Unterschied dazu keinerlei lärmende Nachbarn.

    5
    foto: savills

    Die bisherigen Interessenten für das Slim House seien bunt gemischt, so der zuständige Makler Jasper Colliver von Savills Wandsworth. Darunter seien Menschen, die ihren Wohnraum bewusst verringern wollen, aber auch Paare aus der Gegend. (red, 9.2.2018)

    Link

    Immobilieninserat

    Zum Thema

    Nobel, nobel: Londoner Luxusvilla um zehn Millionen Pfund zu haben

    Leistbare Minihäuser für Londons Mittelschicht

    London: Wohnraum dank Würfels mit Waffeldach

    6
    Share if you care.