Pärchen hatte Kind bei Raubüberfall auf 85-Jährigen in Graz dabei

    6. Februar 2018, 10:52
    39 Postings

    Die Verdächtigen wurden einen Tag später verhaftet. Der Siebenjährige wurde dem Jugendamt übergeben

    Graz – Ein Pärchen ist in Graz verhaftet worden, das am Wochenende bei einem Überfall auf einen 85-Jährigen einen siebenjährigen Buben dabei hatte. Das teilte die Landespolizeidirektion am Dienstag mit. Der Überfallene konnte sich die Nummer des Fluchtautos merken, eine Streife bemerkte den Wagen am Samstag im Stadtgebiet. Das Duo wurde geschnappt, das Kind dem Jugendamt übergeben.

    Der Mann und die Frau – beide 33 Jahre alt – hatten am Freitag gegen 14.20 Uhr an der Wohnungstüre des 85-Jährigen im Bezirk Eggenberg geläutet. Sie versuchten, ihm eine Notlage vorzuspielen und ihn zum Öffnen der Türe zu bewegen, als sie merkten, dass diese unversperrt war. So gelangten sie in die Wohnung, wobei die Frau den alten Mann an den Unterarmen festhielt, wie ein Ermittler mitteilte.

    Bei Kontrolle gefasst

    Dann packte der Räuber den betagten Grazer und fixierte ihn mit körperlicher Gewalt, während die Frau die Wohnung durchsuchte. Den Buben nahmen die Täter mit in die Wohnung, er musste den Raub mitansehen. Mit rund 300 Euro suchten sie das Weite. Der Grazer blickte noch aus einem Fenster und konnte das Kennzeichen des Täterfahrzeuges ablesen. Dann verständigte er die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst negativ.

    Am Samstag fiel einer Streife der Polizeiinspektion Graz-Hauptbahnhof das zur Fahndung ausgeschriebene Auto auf. Sie hielten den Pkw an, bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich aufgrund der Personenbeschreibung bei den Insassen um die Räuber handeln musste. Bei der Vernehmung war die 33-Jährige geständig, bestritt jedoch die Gewaltanwendung. Das Pärchen und das Kind – der Sohn der Frau aus einer anderen Beziehung – waren mit dem Auto aus Rumänien gekommen und hatten im Fahrzeug genächtigt. Einen Teil des Geldes hatten sie bereits ausgegeben. Beide wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht. Der Siebenjährige wurde vom Jugendamt in Obhut genommen. (APA, 6.2.2018)

    Share if you care.