"Kingdom Come: Deliverance": Riesige "Game of Thrones"-Mod in Arbeit

    6. Februar 2018, 10:22
    79 Postings

    Bereits vor Release kündigten Modder umfangreiche Mod an – Support vorerst unklar

    Das Mittelalter-Rollenspiel "Kingdom Come: Deliverance" bekommt eine "Game of Thrones"-Mod. Dies ist bereits eine Woche vor dem Release des Hauptspiels bekannt. Die Mod des Teams Seven Kingdoms soll die Riverlands aus "Game of Thrones" in das Spiel des tschechischen Entwicklerstudios Warhorse Studios integrieren.

    Mod-Support vorerst unklar

    Die Waffen, Fraktionen, Rüstungen und sogar Stories aus der Erfolgsserie von HBO werde bei der Mod dabei sein. Allerdings ist fraglich, ob das Entwicklerstudio Mod-Support überhaupt zulässt. Bei dem Reddit-Frageformat "Ask Me Anything" gaben die Macher bekannt, dass eine mögliche Unterstützung erst nach der Veröffentlichung diskutiert wird.

    deep silver
    Gameplay aus "Kingdom Come: Deliverance", das bereits in einer Woche erscheint.

    Verwendete Engine

    Das Team rund um Seven Kingdoms hat trotzdem ambitionierte Pläne für das Rollenspiel. Dank der verwendeten Cryengine bieten sich für sie viele Möglichkeiten, hochwertige Assets zu erstellen. Für "Total War: Attila" haben die Entwickler bereits eine "Game of Thrones"-Mod im Angebot. Mit dieser sind sie aufgrund der technischen Grenzen nicht allzu zufrieden, weshalb nun voller Fokus auf "Kingdom Come: Deliverance" gelegt wird.

    Release von Game in Kürze

    Wann und ob die Mod kommt, ist vorerst unklar. Das Game, das laut den Machern besonderen Fokus auf Realismus setzt und ganz ohne Fantasy-Elemente auskommt, erscheint am 13. Februar für Playstation 4, Xbox One und PC. Der Fortschritt der Mod kann unterdessen auf der Website ModDB verfolgt werden. Dort können vereinzelte Assets bereits bewundert werden. (red, 06.02.2018)

    • "Kingdom Come Deliverance" trifft dank einer Mod auf ...
      foto: kingdom come deliverance

      "Kingdom Come Deliverance" trifft dank einer Mod auf ...

    • die populäre HBO-Serie "Game of Thrones". Eine Unterstützung vonseiten der Macher ist vorerst noch unklar.
      foto: hbo

      die populäre HBO-Serie "Game of Thrones". Eine Unterstützung vonseiten der Macher ist vorerst noch unklar.

    Share if you care.