Morgen-Update für Dienstag, den 6.2.2018: Sexualstrafrecht, Malediven-Krise und US-Börsen

    6. Februar 2018, 06:53
    posten

    Guten Morgen! Das sind die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

    [Inland] Die türkis-blaue Regierung will ein strengeres Sexualstrafrecht, doch Experten widersprechen

    Brandstetter als Verfassungsrichter: Der bevorstehender Wechsel des Ex-Ministers sorgt im Gericht für kontroverse Debatten und bei der SPÖ für Rufe nach strengeren Gesetzen

    [Panorama] Millionär wollte Kurz 950 Euro Strafe wegen Burka-Verbots persönlich überreichen

    [International] Krise auf den Malediven spitzt sich zu

    [Web] Tinder- statt Couchsurfen: Belgier fand nur in Wien keine Gastgeberin

    [Wirtschaft] Nervöse Investoren: Inflationsgespenst lässt US-Börsen einbrechen

    Wiener Lokalbahn stoppt Tram-Bahn-Einkauf für Badner Bahn

    [Gesundheit] PPD-Allergie: Wenn der Kopf nach dem Haarefärben juckt

    [Reisen] Doppelmayr eröffnete längste Seilbahn der Welt in Vietnam

    [Service] Gemeinsam mit Hausbrot.at verlosen wir 10 Valentinstagsfrühstücke samt Blumenstrauß und STANDARD-Ausgabe für zwei. Machen Sie jetzt mit und überraschen Sie Ihre/n Liebste/n

    Oder vielleicht wollen Sie eines von 10 Valentin-Geschenksets gewinnen, bestehend aus einem österreichischen Film auf DVD aus der EDITION DER STANDARD, einem Roman aus der Bibliothek der Süddeutschen Zeitung und einer CD der musikboxaustria.at

    [Wetter] Der Dienstag bringt vor allem von Kärnten über das Burgenland bis zum Wald- und Weinviertel dichte hochnebelartige Wolken. Deutlich mehr Sonne gibt es von Vorarlberg bis Oberösterreich, in der nördlichen Obersteiermark und in Osttirol und Oberkärnten. -4 bis 6 Grad

    [Zum Tag] Am 6. Februar 1643 entdeckte der niederländische Seefahrer Abel Tasman als erster Europäer den Archipel Fidschi im Pazifik.

    Share if you care.