Vier Tote bei Unglücksfall mit Kohlenmonoxid in Baden-Württemberg

5. Februar 2018, 14:38
2 Postings

Eine Familie mit zwei Kindern ist ums Leben gekommen

Reutlingen – Bei einem Unglücksfall mit tödlichem Kohlenmonoxid-Gas in einem Haus in der baden-württembergischen Stadt Esslingen sind vier Menschen ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher der Polizei in Reutlingen am Montag sagte, handelt es sich um eine Familie mit zwei Kindern. "Wir gehen im Moment von einem Unglücksfall aus", betonte er.

Die Untersuchungen hätten aber gerade erst begonnen. Inzwischen hätten Kriminaltechniker das Haus betreten können. Aufgrund der stark erhöhten Konzentration von Kohlenmonoxid in dem Gebäude war dies nach Angaben der Beamten zunächst noch nicht möglich gewesen.

"Wir gehen derzeit von vier Toten aus", sagte der Sprecher der Polizei. Weitere Angaben zu dem Vorfall machte er zunächst nicht. Wie die Beamten Twitter mitteilten, lief an dem Haus in der Stadt bei Stuttgart ein Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst, die Einsatzkräfte führten Messungen durch.

Kohlenmonoxid ist ein farb- und geruchsloses Gas, das bei Verbrennungsprozessen entsteht. Es blockiert bei Aufnahme in den Körper den Sauerstofftransport über das Blut und kann zum Tod führen. (APA, 5.2.2018)

Share if you care.