Neuer "Cloverfield"-Film umgeht Kinos: Nach Super Bowl überraschend auf Netflix

    Video5. Februar 2018, 13:12
    84 Postings

    "The Cloverfield Paradox" sollte eigentlich normal in den Kinos anlaufen

    Üblicher Weise werden während des Super Bowls Trailer für Filme und Serien geschaltet, die erst einige Monate später anlaufen. Netflix und Paramount ließen sich jedoch einen besonderen Clou einfallen. Für "The Cloverfield Paradox" gab es nicht nur einen kurzen Trailer, der Film wurde überraschend direkt nach Spielende sofort weltweit über die Streaming-Plattform zur Verfügung gestellt.

    Mit einem Schlag profitabel

    Schon im vergangenen Jahr nutzte Netflix den Super Bowl, um Werbung für "Stranger Things" zu machen. Doch dauerte es da noch einige Monate, bis die neue Staffel auch tatsächlich zu sehen war. Beim neuesten "Cloverfield"-Film von Paramount und J.J. Abrams ließ man das Publikum nicht mehr so lange warten. Eigentlich hätte auch dieser Film zunächst in den Kinos anlaufen sollen, doch der Starttermin wurde mehrfach verschoben. Der Deal mit Netflix soll den 45 Millionen Dollar teuren Film nun mit einem Schlag profitabel gemacht haben, wie "Deadline" berichtet.

    netflix

    Der Science-Fiction-Film mit Gugu Mbatha-Raw, David Oyelowo und Daniel Brühl ist nach "Cloverfield" (2008) und "10 Cloverfield Lane" (2016) bereits der dritte Teil der Reihe. Die Handlung laut Netflix: "Im Orbit eines vor dem Krieg stehenden Planeten suchen Wissenschaftler nach der Lösung einer Energiekrise, finden jedoch stattdessen eine düstere alternative Realität." (red, 5.2.2018)

    Share if you care.