Retro-Konsolen: Nintendo bringt 2018 erneut SNES und NES Mini nach großem Erfolg

    5. Februar 2018, 12:53
    41 Postings

    SNES Mini mehr als vier Millionen Mal den Besitzer gewechselt – Produktion angelaufen

    Der Super NES Mini war für Nintendo ein absoluter Glücksfall, wie Zahlen aus einem aktuellen Geschäftsbericht ausweisen. So wurde die Retro-Konsole mehr als vier Millionen Mal verkauft. Verkaufsstart war der 29. September 2017, bereits nach einem Monat wurden zwei Millionen Geräte verkauft.

    wirspielen
    Unser Test zum "SNES Mini" ...

    Produktion wird fortgeführt

    Um von dem Hype weiterhin zu profitieren, kündigte Nintendo an, dass die Produktion des Super NES Mini 2018 fortgeführt wird und auch der NES Classic Mini wieder produziert wird. Erstgenanntes Gerät war zum Verkaufsstart fast überall ausverkauft und auf eBay daraufhin zu Wucherpreisen verfügbar.

    wirspielen
    ... und zum NES Mini.

    Mehr als 300 Euro für ein Gerät

    Als Preis waren von Nintendo 79,99 Euro für die Retro-Konsole vorgesehen. Zum Teil wurden die Geräte aber um bis zu 300 Euro auf eBay & Co. gehandelt. Der Konzern reagierte daraufhin und warnte vor Abzockerangeboten. Mittlerweile haben sich die Preise bei circa 100 Euro eingependelt. (red, 05.02.2018)

    • Die Retro-Konsolen SNES & NES Classic Mini haben sich so gut verkauft, dass Nintendo diese 2018 weiterhin produziert.
      foto: zsolt wilhelm

      Die Retro-Konsolen SNES & NES Classic Mini haben sich so gut verkauft, dass Nintendo diese 2018 weiterhin produziert.

    Share if you care.