Zibbz vertreten die Schweiz beim Song Contest

    5. Februar 2018, 09:23
    2 Postings

    Geschwister-Duo gewann SRF-Entscheidungsshow mit Song gegen Online-Mobbing

    Wien/Lissabon – Zibbz vertreten die Schweiz im Mai beim Eurovision Song Contest in Lissabon. Das Duo gewann am Sonntagabend mit ihrem Song "Stones" die SRF-Entscheidungsshow. Zu 50 Prozent entschied das Fernsehpublikum via Televoting und zu 50 Prozent eine internationale Fachjury aus sieben Ländern, wer die Schweiz 2018 in Portugal vertreten soll.

    Zibbz sind die Geschwister Co Gfeller und Stee Gfeller aus Gisikon. "Stones" ist ein energiegeladener Pop-Song mit einem Text über Online-Mobbing. Heute sei nichts einfacher als andere Menschen im Internet zu verletzten. Meist anonym und feige, wie es auf der SRF-Webseite heisst. Zibbz rufen dazu auf, mit dem "Steine" werfen aufzuhören.

    Der Eurovision Song Contest (ESC) findet vom 8. bis am 12. Mai in Lissabon statt. Im Vorjahr gewann der portugiesische Sänger Salvador Sobral den Eurovision Song Contest in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. (APA, sda, 5.2.2018)

    Share if you care.