Moskau kämpft gegen Massen an Neuschnee

4. Februar 2018, 18:17
28 Postings

2000 Bäume sind zusammengebrochen, ein Mann wurde erschlagen. Straßen- und Flugverkehr sind lahmgelegt

Moskau – Rekord-Schneefälle haben in Moskau für Chaos gesorgt. Durch umstürzende Bäume kam nach Angaben von Bürgermeister Sergej Sobjanjne, am Sonntag ein Mensch ums Leben, mehrere Menschen wurden verletzt. Am Montag legte eine dichte Schneedecke den Straßenverkehr, die Flughäfen und Schulen in der russischen Hauptstadt teilweise lahm.

Die Schneefälle am Wochenende waren die heftigsten seit Beginn der Wetteraufzeichnung in Moskau: Am Sonntag fiel nach Angaben des Wetterdiensts mehr als halb so viel Schnee wie sonst in einem ganzen Monat. Der Schnee war am Montag 43 Zentimeter hoch, die Temperaturen lagen bei minus 13 Grad. Die Behörden warnten, dass weitere 20 Zentimeter Schnee hinzu kommen könnten.

In der Folge wurden rund hundert Flüge gestrichen. Schüler durften zu Hause bleiben. Außerdem forderten die Behörden Autofahrer zum Verzicht auf ihren Wagen auf – eine seltenes Ereignis in Russland. Die Rekord-Schneefälle sorgten für massive Beeinträchtigungen auf den Straßen. Rettungskräfte mussten in der Region Moskau mehr als 120 Autos vom Schnee befreien. Viele Straßenbahnen wurden von umgestürzten Bäumen blockiert.

Bereits am Wochenende waren fast 70.000 Angestellte der Stadtverwaltung mobilisiert worden, um die Räumdienste zu entlasten. In Zentralrussland mussten Spezialkräfte die Stromversorgung wiederherstellen, fast 60.000 Menschen waren dort zeitweise ohne Strom. Am Montag mussten Rettungskräfte in Zentralrussland 780 Autofahrern helfen, deren Fahrzeuge vom Schnee blockiert wurden. (APA, 4.2.2018)

  • Eine Aufnahme aus dem Botanischen Garten in Moskau.
    foto: ap/maxim marmur

    Eine Aufnahme aus dem Botanischen Garten in Moskau.

  • Und eines außerhalb der alten Zarenresidenz Kolomenskoje – ein Vater zieht seine Tochter die zugeschneiten Stiegen hoch.
    foto: apa/afp/yuri kadobnov

    Und eines außerhalb der alten Zarenresidenz Kolomenskoje – ein Vater zieht seine Tochter die zugeschneiten Stiegen hoch.

Share if you care.