Juventus fertigt Sassuolo mit 7:0 ab

4. Februar 2018, 23:15
28 Postings

Beim Kantersieg der Alten Dame besonders gut in Schuss: Higuain mit drei Treffern – Napoli bleibt vorne

Turin – Vergnüglicher Sonntag für Juventus Turin: Der Titelverteidiger schoss in der Serie A Sassuolo in der 23. Runde mit 7:0 aus dem Stadion. Für Juve war es der zehnte Pflichtspielsieg in Folge, in den jüngsten sechs Auftritten gab es auch kein Gegentor.

Gonzalo Higuain gelang ein Triplepack (63., 74., 83.), Sami Khedira traf zweimal (24., 27.), Alex Sandro (9.) sowie Miralem Pjanic (38.) steuerten je einen Treffer bei.

Die Tabellenführung jedoch verteidigte Neapel. Mit einem 2:0-(1:0)-Erfolg bei Schlusslicht Benevento bleibt der ein-Punkte-Vorsprung auf die Turiner bestehen. Den siebenten Meisterschaftssieg Napolis in Folge schossen Dries Mertens (20.) und Marek Hamsik (47.) heraus

Auf die Siegerstraße kehrte AS Roma zurück, die Hauptstädter setzten sich nach zuvor sechs sieglosen Partien mit Mühe beim Vorletzten Hellas Verona 1:0 durch. Die Entscheidung fiel durch einen Treffer von Cengiz Ünder bereits in der ersten Spielminute. Die Roma musste nach einer Roten Karte für Lorenzo Pellegrini (51.) fast eine gesamte Hälfte lang in Unterzahl agieren. (APA – 4.2. 2018)

  • Mit drei Goals die Pflicht mehr als erfüllt: Gonzalo Higuain.
    foto: ap/di marco

    Mit drei Goals die Pflicht mehr als erfüllt: Gonzalo Higuain.

Share if you care.