Um Lebensunterhalt zu bestreiten: 61-Jähriger stahl Fahrräder in Tirol

    4. Februar 2018, 14:50
    2 Postings

    Beamte stellten bei dem Verdächtigen 26 Räder sicher

    Innsbruck – Ein 61-Jähriger soll in Innsbruck für eine Reihe von Fahrraddiebstählen verantwortlich sein. Beamte fanden in der Wohnung des Mannes bzw. in einer Garage rund 26 zum Teil hochwertige Räder. Der 61-Jährige zeigte sich laut Polizeiangaben vom Sonntag geständig und gab an, die Räder gestohlen zu haben, um seinen "Lebensunterhalt" zu bestreiten.

    Polizisten kontrollierten den 61-Jährigen am Freitag im Bereich des Flughafens, wo es vor Kurzem zu mehreren Fahrraddiebstählen gekommen war. Dabei habe sich der Mann äußerst aggressiv verhalten und sich der darauffolgenden Festnahme widersetzt.

    In der Wohnung des Mannes in Völs und in einer Garage in Innsbruck stießen die Beamten dann auf die Fahrräder. Der 61-Jährige wurde über Auftrag der Staatsanwaltschaft in die Innsbrucker Justizanstalt eingeliefert. (APA, 4.2.2018)

    Share if you care.