22-Jähriger von vier Männern krankenhausreif geprügelt

4. Februar 2018, 11:45
85 Postings

Eine Aussage von der Freundin des Opfers soll den Angriff ausgelöst haben

Salzburg – Ein 22-Jähriger ist Sonntagfrüh von vier Männern in der Stadt Salzburg krankenhausreif geprügelt worden. Angeblich soll eine Aussage der Freundin des Opfers den Angriff provoziert haben. Ein 17- und ein 24-Jähriger konnten von der Polizei gefasst werden. Die beiden anderen Angreifer konnten vorerst unerkannt entkommen, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Kurz vor 5.00 Uhr wurde der Tunesier von den zwei Rumänen attackiert. Der Verletzte wurde in das Landeskrankenhaus eingeliefert. Die beiden jungen Schläger wurden angezeigt. Sie gaben gegenüber der Polizei an, dass eine Aussage der Freundin des 22-Jährigen den Streit ausgelöst hatte. (APA, 4.2.2018)

Share if you care.