Bekannten ermordet: Lebenslänglich für 34-Jährigen in Salzburg

2. Februar 2018, 17:51
posten

Angeklagter soll im Vorjahr 64-Jährigen in dessen Wohnung getötet haben

Salzburg – Am Landesgericht Salzburg ist am Freitag ein 34-jähriger Mann wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der 13-fach vorbestrafte Haftflüchtling soll im Vorjahr einen Bekannten (64) in dessen Wohnung durch Schläge, Tritte und Würgen vorsätzlich so schwer verletzt haben, dass dieser starb. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (APA, 2.2.2018)

Share if you care.