Apple wirft Telegram aus dem App-Store

1. Februar 2018, 14:25
121 Postings

App soll zurückkehren, sobald "Schutzmaßnahmen" gegen "unangemessen Inhalte" implementiert wurden

Apple-User, die sich den Messenger Telegram auf einem Mobilgerät installieren wollen, werden aktuell auf iTunes nicht fündig. Seit Mittwochnachmittag ist die App, die eines der ersten Kommunikationsprogramme mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung war, nicht mehr verfügbar.

Nach anfänglichem Rätselraten ist nun auch der Grund klar. Apple hat Telegram – und die überarbeitete Version Telegram X – aufgrund "unangemessener Inhalte" entfernt, berichtet Telegram-Chef Pavel Durov auf Twitter. Um welche Inhalte es geht, blieb dabei offen.

Rückkehr angekündigt

Die Absenz aus Apples Katalog soll jedoch nicht von Dauer sein. Man werde "Schutzmechanismen" implementieren, um den Richtlinien wieder zu entsprechen. Wann Telegram wieder downloadbar ist, lässt sich freilich nicht sagen.

App-Hersteller müssen Filter implementieren, die es möglich machen, problematische und illegale Inhalte auszusortieren, erinnert Techcrunch an Apples Guidelines für Apphersteller. Ebenso müssen User solche Inhalte melden und Telegram-Nutzer ausschließen können. In Indien wurde Telegram bereits verpflichtet, Moderatoren anzustellen, die Inhalte mit Terrorismus-Bezug entfernen. (red, 01.02.2018)

  • Telegram ist aktuell nicht auf iTunes zu finden.
    foto: derstandard.at/pichler

    Telegram ist aktuell nicht auf iTunes zu finden.

Share if you care.