Whatsapp soll Apps für iPad und Android-Tablets vorbereiten

    1. Februar 2018, 11:12
    9 Postings

    Bislang kann der Messenger auf Tablets nur per Web-Version oder über Drittanbieter-Apps genutzt werden

    Der populäre Messenger Whatsapp kann als eigenständige, offizielle App auf iPhones, Android-Smarthones und Geräten mit Windows Phone genutzt werden. Andere Geräte müssen auf die Web-App oder inoffizielle Apps von Drittanbietern zurückgreifen. Auch für Tablets stand bislang keine eigene Version zur Verfügung. Das soll sich nun ändern.

    Whatsapp am iPhone wird weiter benötigt

    Whatsapp soll an einer App für iPads sowie auch für Android-Tablets arbeiten, wie der Twitter-Account WABetaInfo berichtet. Dabei soll es sich um eine neu designte Version basierend auf der Web-App handeln. Um sich am Tablet anmelden bzw. authentifizieren zu können, muss demnach ein QR-Code eingescannt werden. Das ist auch bei der Web-Version der Fall.

    Für die Nutzung von Whatsapp ist generell eine Mobiltelefonnummer Voraussetzung. Eine andere Möglichkeit, sich anzumelden – etwa per E-Mail-Adresse oder Facebook-Account – gibt es nicht. Wann die neuen Apps veröffentlicht werden, hat WABetaInfo noch nicht erfahren. Es ist auch möglich, dass Whatsapp die Entwicklung doch nicht auf Eis legt. (red, 1.2.2018)

    • Whatsapp könnte nun auch als eigene App für iPad und Android-Tablets veröffentlicht werden.
      foto: ap photo/andy wong

      Whatsapp könnte nun auch als eigene App für iPad und Android-Tablets veröffentlicht werden.

    Share if you care.