EA bestätigt "Anthem"-Verzögerung wegen neuem "Battlefield" für 2018

    31. Jänner 2018, 10:55
    39 Postings

    "Anthem" soll nun im ersten Quartal 2019 erscheinen

    Electronic Arts hat für 2018 ein neues "Battlefield" angekündigt. Der neueste Ableger des populären Shooters soll im kommenden Herbst veröffentlicht werden. Gleichzeitig wurden auch die Berichte zu der Verzögerung von "Anthem" bestätigt. Der Shared-World-Shooter soll im ersten Quartal 2019 erscheinen.

    "Ruhigerer" Zeitraum für "Anthem"

    Die Berichte zu Komplikationen bei der Entwicklung von "Anthem" wollte der Konzern nicht weiter kommentieren. Stattdessen soll die Verzögerung auf die Veröffentlichung von "Battlefield" zurückgehen. Zudem sollen im Herbst 2018 laut den EA-Chefs einige Games auf den Markt kommen, weshalb man bei "Anthem" einen "ruhigeren" Zeitraum ausgewählt hat.

    wirspielen
    Wir spielen "Battlefield 1".

    Keine weiteren Details zu "Battlefield"

    Zum neuen "Battlefield" gab es hinsichtlich des Settings keine weiteren Details. Der letzte Ableger aus dem Jahr 2016 hatte als Thema den ersten Weltkrieg. Biowares "Anthem" ist unterdessen seit 2012 in Entwicklung. Darin schlüpft der Spieler in die Rolle von "Freelancern", die gemeinsam die letzten Reste der Menschheit beschützen. Angekündigt wurde das Spiel bei der E3 2017 und als Release-Datum Ende 2018 präsentiert. Allerdings soll es Probleme bei der Entwicklung gegeben haben – mittlerweile wurden diese aber aus der Welt geräumt. (red, 31.01.2018)

    • "Battlefield 1" erschien im Jahr 2016. 2018 soll im Herbst nun ein neuer Ableger erscheinen.
      foto: electronic arts

      "Battlefield 1" erschien im Jahr 2016. 2018 soll im Herbst nun ein neuer Ableger erscheinen.

    Share if you care.