Das beste Stück ... nachgefragt bei Adele Neuhauser

    Kolumne7. Februar 2018, 15:10
    12 Postings

    Michael Hausenblas fragt die Schauspielerin Adele Neuhauser, warum diese Pippi-Langstrumpf-Puppe so wichtig für sie ist

    "Spätestens seit ich den Film "Cast Away" gesehen habe, in dem Tom Hanks einen Mann spielt, der auf einer einsamen Insel landet, ist mir bewusst, welch bedeutende Rolle ein Alltagsgegenstand spielen kann. In dem Film übernimmt diese Rolle ein Ball.

    Ich habe sehr viele schöne Dinge um mich herum, aber diese Pippi-Langstrumpf-Puppe, die meine Großmutter angefertigt hat, nimmt einen ganz besonderen Platz ein. Pippi hat mich schon als Kind wegen ihres Mutes, ihrer Kreativität und ihrer Zivilcourage sehr beeindruckt.

    Meine Großmutter hat mich übrigens auch im Entschluss bestärkt, Schauspielerin zu werden. Wie auch immer, diese Pippi ist für mich bis heute ein wichtiger Energie- und Motivationsschub. Sie sitzt bei mir im Schlafzimmer und gibt mir jeden Morgen den ersten Impuls, im Sinne von 'Hej, vergiss nicht, es geht immer auch anders'." (Michael Hausenblas, 07.02.2018)

    Weiterlesen:

    Krassnitzer: "Es gibt noch keinen 'Tatort'-Kegelclub"

    Adele Neuhauser ist Schauspielerin und u. a. im Österreich-"Tatort" zu sehen. Ihr Buch "Ich war mein größter Feind" ist vor kurzem im Brandstätter-Verlag erschienen.

    • Adele Neuhauser: "Diese Pippi ist für mich bis heute ein wichtiger Energie- und Motivationsschub."
      foto: nathan murrell

      Adele Neuhauser: "Diese Pippi ist für mich bis heute ein wichtiger Energie- und Motivationsschub."

    Share if you care.