TV- und Radiotipps für Mittwoch, 31. Jänner

31. Jänner 2018, 06:00
1 Posting

20 Jahre "Herminator", Geheimnisvolles Korea, Das finstere Tal, Unter dem Hammer der Nazis oder Whores' Glory

19.40 REPORTAGE

Re: Alpen in Gefahr – Der Klimawandel in den Schweizer Bergen Der Klimawandel in den Schweizer Alpen schafft Gewinner und Verlierer: Während die einen an Pistenprojekten arbeiten, kämpfen andere mit den Folgen schmelzender Gletscher und gewaltiger Bergstürze, die ihre Existenzgrundlage bedrohen. Bis 20.15, Arte

20.15 HERMINATOR

Dokeins: 20 Jahre "Herminator" Nach seinem kapitalen Sturz bei der Olympia-Abfahrt in Nagano 1998 holte Hermann Maier im Super-G und im Riesentorlauf zwei Goldmedaillen – ein echter "Herminator" war geboren. Im Weltcup gewann der Spätstarter, der erst mit 23 Jahren debütierte, 54 Rennen, viermal holte er den Gesamtweltcup. Bis 21.20, ORF 1

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Geheimnisvolles Korea – Verbündete der Natur (1/2) Die gigantischen Wattgebiete Südkoreas sind ein Naturparadies, in dem Schlammspringer und Winkerkrabben mit ihren kurios anmutenden Ritualen ebenso ihren Platz haben wie die menschlichen Schlammfischer, die auf ihren Schlitten über die endlosen Weiten des Watts gleiten. Bis 21.15, Servus TV

21.30 ALPENWESTERN

Das finstere Tal (Ö/D 2013, Andreas Prochaska) Ein düsteres Geheimnis, ein entlegenes Hochtal und ein schweigsamer Fremder: Das sind die Zutaten für ein bedrückendes Alpendrama, das Ende des 19. Jahrhunderts angesiedelt ist. Mit einem grimmigen Tobias Moretti und Sam Riley. Bis 23.25, ORF 1

vipmagazin

21.40 AUFARBEITUNG

Unter dem Hammer der Nazis: Die geheimen Akten des Adolf W. März, 2013: Im Keller des Münchner Auktionshauses Neumeister wird ein sensationeller Fund gemacht: 44 Versteigerungskataloge von 1936 bis 1944. Es sind die persönlichen Exemplare des Auktionators Adolf Weinmüller. Darin enthalten: seine handschriftlichen Anmerkungen zu über 33.000 versteigerten Objekten. Wie tief war er in den Kunstraub der Nazis verstrickt? Katrin Stoll, die Inhaberin des Auktionshauses, macht sich an die Aufarbeitung. Bis 22.35, Arte

22.20 REPORTAGE

ATV – Die Reportage: Pressedienst der Polizei Genauso wie ihre Kollegen von der Streife werden auch die Pressesprecher alarmiert und rücken mit wenigen Infos im Gepäck aus, um bis zur Ankunft am Tatort weitere Recherchen anzustellen. Vor Ort müssen sie rasch erste Stellungnahmen vor Journalisten geben. Bis 23.20, ATV

22.20 TALK

Pro und Contra: Nazi-Lieder – Muss sich die FPÖ besser vom rechten Rand abgrenzen? Bei Corinna Milborn diskutieren u. a. Andreas Mölzer (Ex-EU-Abgeordneter der FPÖ), Martin Engelberg (Nationalratsabgeordneter, ÖVP) und Christa Zöchling (Profil -Journalistin). Bis 23.20, Puls 4

22.30 MAGAZIN

Weltjournal: Kolumbien – Aufschwung statt Krieg und Drogen Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos ist am Freitag auf Staatsbesuch in Österreich. Die Schrecken des Bürgerkrieges in Kolumbien werden Geschichte: Als Beispiel für die Schaffung einer Friedenskultur und -infrastruktur gilt ausgerechnet die einst gefährlichste Stadt der Welt, die frühere Drogenhochburg Medellín. Bis 23.05, ORF 2

23.05 REPORTAGE

Weltjournal +: Geld oder Leben – Das Entführungsbusiness Jedes Jahr werden weltweit rund 30.000 Menschen entführt. Die wenigsten Geiselnahmen haben einen politischen oder terroristischen Hintergrund. Bei den meisten geht es um die Erpressung von Lösegeld. Geiselnahmen sind mittlerweile nicht nur für Entführer, sondern auch für Versicherungsgesellschaften ein lukratives Geschäft. Bis 23.50, ORF 2

23.45 GLAWOGGER

Whores' Glory Der 2014 verstorbene Regisseur Michael Glawogger lässt die Bilder sprechen und erzählt damit die Geschichte eines verkommenen Umgangs mit Sexualität, der verniedlichend das "älteste Gewerbe der Welt" genannt wird: über den Alltag von Prostituierten in Thailand, Bangladesch und Mexiko. Mit dem berührenden und wunderbaren Titellied Where we meet von Rosa Maike Vogel und Konstantin Gropper. Bis 1.40, ORF 1

maike rosa vogel

Radiotipps

PODCAST

Ganz offen gesagt: Über das niederösterreichische Wesen Der aus St. Pölten stammende Journalist und Moderator Martin Thür analysiert Niederösterreich und die Landtagswahl. soundcloud.com/ganz-offen-gesagt

11.05 LESUNG

Radiogeschichten: "Stilles Ende". Von Joan Aiken In Joan Aikens (1924- 2004) Geschichte geht es um Töchter, die nach dem Tod ihrer Mutter mit ihrem freudlosen Vater und den Schrullen einer Eule kämpfen. Bis 11.30, Ö1

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Migration, Integration und die Zukunft des Zusammenlebens. Die Evolution eines multikulturellen Europa Mit Rossalina Latcheva (Agentur der EU für Grundrechte) und Helmut Sax (Ludwig-Boltzmann-Institut für Menschenrechte). Bis 13.55, Ö1

18.30 DISKUSSION

Klartext: Gefährliche Burschen? Bei Klaus Webhofer diskutieren Zeithistoriker Dieter Binder, Andreas Mölzer (ehemaliger FPÖ-EU-Parlamentarier) und Karl Öllinger (Ex-Abgeordneter der Grünen). Bis 19.00, Ö1

19.00 MUSIKMAGAZIN

Homebase 1) Diskussion: Gibt es schlechte Filme? 2) Reportagen über die Grenzen Europas. Bis 22.00, FM4

21.00 MAGAZIN

Salzburger Nachtstudio: Wovon träumen wir? Welche Funktion Träume für das Wachbewusstsein haben. Bis 21.55, Ö1 (Oliver Mark, 31.1.2018)

Share if you care.