Feine Sahne Fischfilet: Klangaktiv gegen rechts

    30. Jänner 2018, 17:05
    5 Postings

    Sie sind nicht nur Maulhelden: Die Rostocker Deutschpunk-Combo bringt viel Wut über die aktuellen Verhältnisse auf die Waage und mischt auch etwas spaßigen Hedonismus dazu

    Wien – Der alte John-Lydon-Satz "Anger is an Energy" gilt für die Rostocker Deutschpunk-Combo Feine Sahne Fischfilet in ganz besonderem Maße. Seine Energie nimmt das Sextett aus der Wut über die herrschenden Verhältnisse, die nicht nur in ehemaligen ostdeutschen Bundesländern von rechten Demagogen und Schlägern, von Rassismus und Antisemitismus geprägt sind.

    Aber es gibt eben nicht nur "national befreite Dörfer" (so der rechtsradikal-neonazistische Sprachgebrauch), sondern auch Widerstandsnester. Dabei steht Feine Sahne Fischfilet sowohl für Spaß und Hedonismus als auch für unbeugsames Engagement.

    Politischer Aktivismus

    Das hat Sänger Jan "Monchi" Gorkow mit einer Hilfsgüterlieferung schon an die türkisch-syrische Grenze oder auch vor den Kadi gebracht: Letzteres, weil er Flüchtlinge vor Neonazi-Attacken beschützen wollte.

    Politischer Aktivismus ist bei Feine Sahne Fischfilet aber von Anfang an keine knochentrockene Angelegenheit – da stehen die Sauflieder der Band dagegen. Begonnen hat alles 2006, als sechs Schüler in Mecklenburg-Vorpommern die Ska-Punk-Combo Feine Sahne Fischfilet gründeten.

    Eben ist das fünfte Studioalbum Sturm & Dreck erschienen, auf dem die Nordostdeutschen nicht nur ihre alten Feindbilder wie die Staatsmacht, den Verfassungsschutz oder die Neonazis musikalisch und textlich panieren.

    Bald im Film

    Vielmehr sind die Texte im Laufe der Jahre immer reflektierter, persönlicher und differenzierter geworden, was nicht heißt, dass bisweilen doch noch der Holzhammer ausgepackt wird. Weiche Bläsersätze und eine Spur Soul geben den Polit-Anarchos seit dem Vorgängeralbum Bleiben oder Gehen damit auch eine neue Note. "Wir sind noch nicht komplett im Arsch", lautete das Motto einer Kampagne der Band, bei der sie vor der Landtagswahl in ihrem Heimatbundesland dem Rechtsdrall Paroli bot.

    Bald kann man das auch im demnächst erscheinenden Dokumentarfilm Wildes Herz auf der Leinwand sehen. Zuvor spielt Feine Sahne Fischfilet aber dreimal in Österreich, und bestimmt steht dabei auch das Titellied des Albums Sturm und Dreck auf dem Programm, in dem Burschenschaften deftig thematisiert werden. (Gerhard Dorfi, 30.1.2018)

    1. 2.: Linz, Posthof, 0732/770 54 80, 20.00

    2. 2.: Wien, Arena, 01/798 85 95, 19.00

    3. 2.: Graz, PPC, 0316/814141-33, 18.30

    • Kommen zu drei Konzerten nach Österreich – die lustigen Mannen von Feine Sahne Fischfilet.
      foto: bastian bochinski

      Kommen zu drei Konzerten nach Österreich – die lustigen Mannen von Feine Sahne Fischfilet.

    Share if you care.