Red Hydrogen One: Smartphone mit Holo-Display startet im Sommer

    26. Jänner 2018, 12:04
    14 Postings

    Das Android-Smartphone soll sowohl 2D, als auch 3D und holografische Inhalte anzeigen können

    Vergangenen Sommer kündigte der Kamera-Hersteller Red sein erstes Smartphone an. Was das Red Hydrogen One von anderen Geräten abheben soll: Es ist mit einem holografischen Display ausgestattet. Nun hat CEO Jim Jannard im Produktforum neue Details zu dem Gerät verraten.

    4V-Display-Modus

    Das 5,7 Zoll große Display lässt sich in zwei Modi bedienen. Im 2D-Modus nutzt es eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Im 4V-Modus wird die Helligkeit etwas verringert und es können 3D- sowie auch "holografische" Bilder angezeigt werden. Diese sollen über dem Display schwebend erscheinen. Spezielle Brillen sind dafür nicht notwendig. 4V-Inhalte soll es von eigenen Content-Partnern geben, Nutzer können mit dem Smartphone aber auch selbst entsprechende Videos anfertigen.

    marques brownlee

    Das Smartphone ist mit Qualcomms Snapdragon 835-Prozessor, einem 4.500mAh-Akku, einem Dual-Sim-Karten-Slot, USB-C- und ein Kopfhöreranschluss ausgestattet. Es ist zudem so gebaut, sodass beispielsweise Akku- oder etwa Kamera-Module auf der Rückseite angesteckt werden können.

    Marktstart

    Derzeit befindet sich das Unternehmen in Gesprächen mit Mobilfunkern. Unterstützte Versionen sollen im Sommer auf den Markt kommen. Davor wird man aber schon freie Modelle vorbestellen können, so Jannard. Zum Preis hat sich der Unternehmenschef aktuell nicht geäußert, das Smartphone dürfte um die 1.200 US-Dollar kosten. (red, 26.1.2018)

    • Das Red Hydrogen One soll im Sommer auf den Markt kommen.
      foto: red

      Das Red Hydrogen One soll im Sommer auf den Markt kommen.

    Share if you care.