Mozartwoche: Geburtstagsfest des Wunderknaben

    25. Jänner 2018, 17:09
    3 Postings

    Torte, Glühwein und Ständchen zum Geburtstag: Wolfgang A. Mozart wird in Salzburg gefeiert. Auch Eva Menasse gratuliert

    Salzburg – Die Wiener Zeit von Wolfgang Amadeus Mozart steht heuer im Fokus der am Freitag startenden Mozartwoche. Bläser der Akademie für Alte Musik Berlin – Fritz Kircher (Violine), Werner Neugebauer (Violine), Herbert Lindsberger (Viola) und Josetxu Obregón (Violoncello) – widmen sich Werken mit Bezügen zu Die Entführung aus dem Serail, die auch aufgeführt wird.

    Die Eröffnungsrede hält Eva Menasse unter dem Titel "Ach wenn du die Liebe kenntest – Vergebung statt Vergeltung".

    Am Samstag darf auch Johann Sebastian Bach mitmischen: Die Cappella Andrea Barca und Schaghajegh Nosrati (Klavier) spielen unter der Leitung von Sir András Schiff Werke für Bläser, Streicher und Klavier, darunter Bachs Musikalisches Opfer. Mit Torte, Glühwein, Gratisführungen und musikalischen Intermezzi von "4 Männerstimmen" und dem Bläserquintett Junges Blech Salzburg wird am Nachmittag vor dem Geburtshaus der 262. Geburtstag des Wunderknaben gefeiert. Abends gastieren die Wiener Philharmoniker unter Robin Ticciati sowie Renaud Capuçon (Violine) u. a. mit Mozarts Jupiter-Symphonie im Großen Festspielhaus.

    Daniel Barenboim tritt am Montag als Solist ans Klavier – mit Werken Claude Debussys. Ebenfalls am Montag beschäftigen sich der Pianist Florian Birsak und der Musikwissenschafter Ulrich Leisinger mit Hintergründen zu Mozarts Fugen für Tasteninstrumente. Leisinger moderiert am Donnerstag ein Gespräch mit Klarinettist Jörg Widmann, der zuvor mit dem Hagen Quartett ein Kammerkonzert als österreichische Erstaufführung gibt.

    Startenor Rolando Villazón, der ab 2019 die Leitung der Mozartwoche übernehmen wird, beschließt das Festival – mit einem Konzert und einer Lesung aus den Briefen Mozarts. (Gerhard Dorfi, 25.1.2018)

    26. 1. – 4. 2., Mozarteum, Großer Saal, 0662/87 31 54, 15.00/19.30

    • Der Belgier René Jacobs dirigiert heute, Freitag, Abend die Premiere von  "Die Entführung aus dem Serail" bei der Mozartwoche in Salzburg.
      foto: josep molina / mozartwoche

      Der Belgier René Jacobs dirigiert heute, Freitag, Abend die Premiere von "Die Entführung aus dem Serail" bei der Mozartwoche in Salzburg.


    Share if you care.