Mini-Fliege mit massiven Beinen nach Arnold Schwarzenegger benannt

27. Jänner 2018, 07:00
10 Postings

Megapropodiphora arnoldi ist 0,395 Millimeter klein, ließ einen Entomologen aber dennoch an Arnie denken

Los Angeles – Die kleinste bekannte Fliege der Welt hat nun einen Namen, der eher nicht an Schmächtigkeit denken lässt: Ein US-Forscher hat sie nach dem ehemaligen Bodybuilder, Schauspieler und Politiker Arnold Schwarzenegger (70) benannt. Auf die Idee kam der Entomologe Brian Brown eigenen Angaben zufolge wegen der mächtigen Vorderbeine des Insekts.

illustration: tyler hayden
Arnold Schwarzenegger (links) und Megapropodiphora arnoldi.

Die Ehre habe Schwarzenegger, ehemals Gouverneur von Kalifornien, verdient: "Er ist nicht nur eine bedeutende kulturelle Ikone und eine wichtige Persönlichkeit im politischen Bereich, seine Autobiografie gab mir auch die Hoffnung, dass ich meinen Körper als dünner Teenager verbessern könnte", sagte Brown vom Natural History Museum of Los Angeles County.

Entdeckung im Amazonas-Regenwald

Megapropodiphora arnoldi ist rund fünfmal kleiner als eine Fruchtfliege. Das 0,395 Millimeter kleine Insekt wurde im brasilianischen Amazonas-Regenwald entdeckt, berichtet Brown im "Biodiversity Data Journal": Das weibliche Exemplar landete in einer Insektenfalle. Im Gegensatz zu ihren wuchtigen Vorderbeinen habe die Fliege allerdings kleinere Mittel- und Hinterbeine sowie winzige Stummel-Flügel.

foto: brian brown
Mikroskopische Aufnahme der 0,395 Millimeter großen Fliege.

Der Forscher des Museums in Los Angeles hatte schon 2012 den früheren Rekordhalter Euryplatea nanaknihali entdeckt: Diese Fliege ist mit 0,4 Millimetern Länge nur unwesentlich größer als M. arnoldi und gehört zur gleichen Familie, den Buckelfliegen (Phoridae). Diese umfasst zahlreiche Arten, deren Larven parasitisch in Ameisen leben. Auch M. arnoldi könnte laut Brown eine solche Lebensweise haben – bisher konnte jedoch noch kein lebendes Exemplar beobachtet werden. (APA, red, 27.1.2018)

Share if you care.