Hotels mit außergewöhnlichen Tennisplätzen

Ansichtssache28. Jänner 2018, 08:00
11 Postings

Rechtzeitig zum Finale der Australian Open: Sieben Hotels mit außergewöhnlichen Tennisplätzen

Bild 1 von 7
foto: cromlix

Cromlix, Schottland: Cromlix

ohnen beim Tennisstar: Dass der Platz und die Tennis-Übungswand in den grün-violetten Farben von Wimbledon erstrahlen, ist kein Zufall. 2014 erwarb die schottische Tennis-Ikone Andy Murray, Gewinner der US Open sowie Olympia- und Wimbledonsieger, das 5-Sterne-Hotel Cromlix. Das viktorianische Herrenhaus mit 15 Zimmern liegt eingebettet in eine große Garten- und Waldlandschaft mit eigenem See. Natürlich bietet der berühmte Profi seinen Gästen auch einige ausgezeichnete Tennis-Angebote: Hochkarätiger Unterricht nach dem Programm des renommierten britischen Tennistrainers Daniel Alexander Reed und Ladies-Tennis mit anschließendem Afternoon-Tea in der eleganten Hotellobby.

weiter ›
Share if you care.