Fiasko: "Thor Ragnarok" einen Monat zu früh über iTunes ausgespielt

    23. Jänner 2018, 08:25
    65 Postings

    Nutzer, die mehrere Dienste miteinander verlinkten, erhielten plötzlich Marvel-Film – der wird nun im Netz geteilt

    Der neue Marvel-Film "Thor Ragnarok" macht momentan im Netz die Runde. Schon Wochen vor dem offiziellen DVD- und Download-Release ist eine hochauflösende Version des Streifens auf Torrent-Seiten verfügbar. Schuld daran ist ein bizarrer Bug in iTunes, der Nutzern verfrühten Zugriff auf den Film erlaubte.

    Mehrere Dienste verbunden

    Der Fehler tritt auf, wenn Nutzer mehrere Dienste für ihre Downloads nutzen. Auf Reddit berichtete ein User, er habe "Thor Ragnarok" auf dem Filmservice Vudu gekauft, der wiederum mit der Anwendung "Movies Anywhere" verbunden sei.

    Dabei handelt es sich um eine Plattform, die auf verschiedenen Services erworbene Inhalte in einer einzigen Medienbibliothek zusammenführt. Diese war bei dem User auch mit iTunes verbunden – und dort tauchte "Thor Ragnarok" plötzlich auf.

    Marvel entgehen Millionen

    Andere Nutzer replizierten diese Methode, und auch sie erhielten "Thor Ragnarok" einen Monat vor dem offiziellen Start. Es dauerte naturgemäß nicht lange, bis der Film dann auf diversen Piraterie-Seiten auftauchte. Für Marvel ist das ein Fiasko – den Filmproduzenten dürften durch den iTunes-Bug Einnahmen in Millionenhöhe entgehen. Bislang hat sich Apple nicht zu dem Vorgang geäußert. (red, 23.1.2018)

    • "Thor Ragnarok" tauchte plötzlich in den iTunes-Bibliotheken von Nutzern auf, die den Film woanders vorbestellt hatten
      foto: ap

      "Thor Ragnarok" tauchte plötzlich in den iTunes-Bibliotheken von Nutzern auf, die den Film woanders vorbestellt hatten

    Share if you care.