Xbox One hat in Japan einen Marktanteil von 0,1 Prozent

    19. Jänner 2018, 09:29
    51 Postings

    Die Switch hingegen kommt mittlerweile auf fast 50 Prozent

    In Japan kommt die Microsoft-Konsole Xbox One auf einen Marktanteil von 0,1 Prozent. Keine große Überraschung dürfte es hingegen sein, dass die Switch mittlerweile fast die Hälfte des japanischen Marktes einnimmt – schließlich hat Nintendo dort seinen Sitz. Die Zahlen stammen vom Magazin 4Gamer.

    Xbox One X bei 0,003 Prozent

    Auch die Xbox One X hat es in Japan nicht leicht. Dort soll der Marktanteil der verbesserten Konsole bei 0,003 Prozent liegen. Um dies zu verdeutlichen liefert das Magazin auch Zahlen zu den verkauften Geräten. Demnach wurde in der Woche vom 11. Jänner 2018 190 Xbox One verkauft und im gleichen Zeitraum neun Xbox One X.

    Wieso es die Xbox so schwer hat

    Xbox-Chef Phil Spencer hatte 2016 auch eine Erklärung für den mangelnden Erfolg in Japan. So würden die Japaner lieber japanische Games spielen und hier hätte der Konzern wenig im Angebot. Allerdings kündigte Spencer damals an, dass man den dortigen Markt definitiv nicht aufgegeben hat. Ferner dürften sich die Japaner auch am Namen des Geräts stören, da "X" für schlecht beziehungsweise falsch steht.

    wirspielen
    Unser Test zur Xbox One X.

    Playstation 4 auf dem zweiten Platz

    Die Playstation 4 kommt in dem Land immerhin auf einen Marktanteil von 25,5 Prozent und kann dadurch den zweiten Platz einnehmen. Auf dem dritten Platz findet sich Nintendos Handheld 2DS XL, der dort unter dem Namen 2DS LL verkauft wird. Bereits dahinter ist die Playstation 4 Pro zu finden – diese kann einen Marktanteil von 5,5 Prozent vorweisen. (red, 19.01.2018)

    • Microsofts Konsolen Xbox One und Xbox One X haben es in Japan nicht leicht.
      foto: zsolt wilhelm

      Microsofts Konsolen Xbox One und Xbox One X haben es in Japan nicht leicht.

    Share if you care.