Hochschule Luzern bietet Jodeln als Hauptfach an

    18. Jänner 2018, 14:49
    43 Postings

    Bisher konnten Studierende der Volksmusik klassische Instrumente, als auch typische Volksmusikinstrumente wählen – nun kommt Jodeln dazu

    Master of Arts in Music – mit Hauptfach "Jodel": Diesen Titel können Studierende am Departement Musik der Hochschule Luzern ab dem Studienjahr 2018/2019 anstreben. Es ist eine Premiere in der Schweiz. Studienleiterin ist die Schweizer Jodlerin Nadja Räss.

    Seit 2012 hätten über 20 Männer und Frauen einen Abschluss im Studienbereich Volksmusik gemacht, teilte die Hochschule am Donnerstag mit. Derzeit seien rund 15 Personen im Studiengang eingeschrieben, sagte Studienkoordinator Hämi Hämmerli auf Anfrage. Bisher konnten diese als Hauptfach sowohl klassische Instrumente, als auch typische Volksmusikinstrumente wie Schwyzerörgeli oder Hackbrett wählen. Ab Herbst 2018 kommt nun auch Jodeln dazu.

    Auseinandersetzung mit Stilen

    Unterrichtet wird das neue Angebot von der bekannten Schweizer Jodlerin Nadja Räss. Im Jodeln fehlt es laut Räss bisher an gut ausgebildeten Gesangspädagogen. Diese würden nebst einer sehr guten technischen Beherrschung des Jodelns als ihr "Instrument", auch eine vertiefte Auseinandersetzung mit den verschiedensten Stilen und Klangfarben benötigen. Räss übernimmt zudem die Gesamtleitung des Studienbereichs Volksmusik. (red, 18.1.2018)

    • Derzeit seien rund 15 Personen im Studiengang "Volksmusik" eingeschrieben – bald können sie als Spezialgebiet Jodeln auswählen.
      foto: ap/urs flueeler

      Derzeit seien rund 15 Personen im Studiengang "Volksmusik" eingeschrieben – bald können sie als Spezialgebiet Jodeln auswählen.

    Share if you care.