Mark Strong wird zum Comic-Bösewicht

    17. Jänner 2018, 11:20
    posten

    Deutscher Boxer Florian Munteanu spielt in "Creed 2" mit, Viggo Mortensen und Mahershala Ali auf Reisen mit "Green Book"

    Hollywood – Der Brite Mark Strong (54, "Dame, König, As, Spion"), zuletzt im Agententhriller "Kingsman: The Golden Circle" zu sehen, lässt sich erneut auf eine Comic-Verfilmung ein. Dem Branchenportal "TheWrap.com" teilte Strong mit, dass er in "Shazam" den Schurken-Doktor Sivana spielen werde. Zachary Levi ("Thor: The Dark Kingdom") mimt in der geplanten DC Comic-Verfilmung den Titelhelden mit Superkräften.

    Die Regie übernimmt der Schwede David Sandberg, der durch die Horror-Filme "Lights Out" und "Annabelle 2" bekannt wurde. Strong stand schon einmal für einen Film des DC-Comicverlags vor der Kamera: In "Green Lantern" (2011) wirkte er als der Bösewicht Sinestro mit. "Shazam" soll im April 2019 in die Kinos kommen.

    Deutscher Boxer Florian Munteanu in "Creed 2"

    Hollywood-Star Sylvester Stallone (71) holt sich den deutsch-rumänischen Boxer Florian Munteanu für die Fortsetzung des Boxdramas "Creed – Rocky's Legacy" (2015) an die Seite. "Variety" zufolge sollen die Dreharbeiten in diesem Frühjahr anlaufen. Stallone gratulierte Munteanu auf Instagram zu der Rolle als Sohn des legendären Boxers Ivan Drago.

    In "Rocky IV" (1985) war Dolph Lundgren als Drago zu sehen, der im Boxring seinen Rivalen Apollo Creed tötete. In "Creed – Rocky's Legacy" spielte Stallone die Rolle des gealterten Rocky Balboa, der nun als Box-Trainer mit dem jungen Adonis Creed (Michael B. Jordan), Sohn von Apollo Creed, arbeitet. In der Fortsetzung "Creed 2" sind nun wieder Stallone, Jordan und Lundgren unter der Regie von Stephen Caple Jr. dabei. Der Film soll bereits im November in die Kinos kommen.

    Viggo Mortensen und Mahershala Ali in "Green Book"

    Viggo Mortensen (59, "Captain Fantastic") und Oscar-Preisträger Mahershala Ali (43, "Moonlight") spielen im Filmdrama "Green Book". US-Regisseur und Drehbuchautor Peter Farrelly ("Dumm und Dümmer") will laut "Hollywood Reporter" das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama inszenieren.

    Die Geschichte spielt im Jahr 1962, als der schwarze Jazzpianist Don Shirley (Ali) einen New Yorker Türsteher (Mortensen) anheuert, der ihn für eine Konzerttour durch die US-Südstaaten chauffieren soll. In Zeiten der Rassentrennung folgen sie dem für Schwarze geschriebenen Reiseführer "Green Book".

    Robert Pattinson stellt Comedy-Western vor

    Der britische "Twilight"-Star Robert Pattinson meldet sich in einer Western-Rolle zurück. Der "Hollywood Reporter" veröffentlichte erste Fotos von dem Comedy-Western "Damsel", in dem Pattinson als Wild-West-Pionier mit einem Miniaturpferd namens Butterscotch durch die Wildnis zieht, um seine Verlobte (Mia Wasikowska) zu heiraten.

    Der Film der amerikanischen Regie-Brüder und Autoren David und Nathan Zellner ("Kumiko, the Treasure Hunter") soll in den kommenden Wochen beim Sundance Festival im US-Staat Utah und bei der Berlinale gezeigt werden. Pattinson und seine australische Kollegin Wasikowska (28) drehten 2014 zusammen bereits den Film "Maps to the Stars".

    Octavia Spencer in Jury beim Sundance-Festival

    Oscar-Preisträgerin Octavia Spencer (47, "The Help") gehört indessen in diesem Jahr zur Jury beim Sundance-Festival (18.-28.1.). Wie die Veranstalter des größten US-Filmfests für unabhängige Produktionen bekanntgaben, sind auch die Schauspieler Jada Pinkett Smith ("Girls Trip") und Michael Stuhlbarg ("Call Me By Your Name") sowie der schwedische Regisseur Ruben Östlund ("The Square") unter den 24 Juroren. (APA, 17.1.2018)

    • Spielt in der Comic-Verfilmung "Shazam" den Schurken-Doktor Sivana: Mark Strong.
      foto: apa/afp/yann coatsaliou

      Spielt in der Comic-Verfilmung "Shazam" den Schurken-Doktor Sivana: Mark Strong.

    Share if you care.