Schneehauben und Eisrosen: Die besten Winterfotos der User

    Ansichtssache16. Februar 2018, 17:53
    43 Postings

    Schicken auch Sie Ihre besten Bilder. Diese Ansichtssache wird laufend ergänzt

    Im chinesischen Harbin findet jährlich das größte Eis- und Schneeskulpturenfestival der Welt statt. Dort schnitzen Künstler Bauwerke und Statuen aus großen Eisblöcken. Doch auch ohne großes Zutun wird im Winter, wenn sich der Schnee auf Äste und Sträucher legt und der Wind bläst, Natur zur Skulptur. Schicken Sie Ihre besten Fotos winterlicher Landschafts- oder Nahaufnahmen. Die besten werden in dieser Ansichtssache veröffentlicht.

    foto: apa/afp/greg baker

    Zum Staunen: Eine Schneeskulptur in Harbin.

    1
    foto: günther haas

    Zum Entdecken gibt's auch hierzulande einiges. Günther Haas hat diese Eisfigur im Tiroler Schmirntal entdeckt.

    2
    foto: günther haas

    "Wenn Schneekristalle lächeln", betitelt Haas dieses Foto.

    3
    foto: günther haas

    Und hier: "Hauben sind aktuell".

    4
    foto: philipp krapfenbauer

    Da sagt die Sonne "Halo": Philipp Krapfenbauer war am Schneeberg bei der Edelweiß-Hütte und fotografierte diesen Lichteffekt.

    5
    foto: philipp krapfenbauer
    6
    foto: philipp krapfenbauer
    7
    foto: martin hilber

    Eine Pulverschneeabfahrt vom Grünberger – Martin Hilber war in den Tuxer Voralpen.

    8
    foto: gabi glenda

    Gabi Glenda hat ihre Winterspaziergänge fotografisch festgehalten.

    9
    foto: gabi glenda

    Der Blick nach oben lohnt sich nicht nur wegen des blauen Himmels:

    10
    foto: gabi glenda
    11
    foto: gabi glenda
    12
    foto: eva raho

    Dieses Foto hat Eva Raho von einem Spaziergang im Winterwald im Südburgenland mitgebracht.

    13
    foto: peter wöhrer

    Eiskristalle auf der Frucht, fotografiert von Peter Wöhrer.

    14
    foto: klaus oberndorfer

    Was die "Amore" am eingedellten Primera bedeuten mag? Klaus Oberndorfer hat das Motiv in Wien entdeckt.

    15
    foto: christian größlbauer

    Zu sehen sind die Innauen bei Reichersberg. Die Farbe wurde nicht bearbeitet, die Stimmung war an diesem Tag durch den Hochnebel sehr mystisch, sagt Christian Größlbauer.

    16
    foto: peter ahnelt, instagram.com/serpopal

    Diese Eisblume auf einem Weidepfosten bei der Zweiländerloipe Lahnsattel hat Peter Ahnelt fotografiert.

    17
    foto: horst eichmann

    Diese "Kälteklammer" hat Horst Eichmann im Südburgenland entdeckt.

    18
    foto: stefan hafner

    Dieses Foto zeigt den oberen Bluntausee in Golling/Salzburg. "Und die wahrscheinlich härtesten Enten Österreichs, denn recht viel mehr Sonne als auf dem Foto scheint den ganzen Winter über nicht auf dieses Plätzchen", sagt Stefan Hafner.

    19
    foto: leon berger

    Leon Berger hat am Weissensee fotografiert. "Der Zufall wollte es, dass es an diesem Tag sehr kalt war und deshalb die wunderschönen Eiskristalle entstanden sind."

    20
    foto: leon berger
    21
    foto: rené herndl

    Ein traumhafter Spaziergang am Toplitzsee war das, schreibt René Herndl.

    22
    foto: andrea primig

    Schneeberge am Weissensee in Kärnten, fotografiert von Andrea Primig.

    23
    foto: helmut liedringer

    Diese Nebelstimmung am Haschendorfer See hat Helmut Liedringer fotografisch festgehalten.

    24
    foto: karl ressler

    Bei einer Winterwanderung auf der Packalpe entstand dieses Foto von Karl Ressler.

    25
    foto: margit wendelin

    "Auf dem gefrorenen Boden wachsen die Eiskristalle von unten nach oben und heben die oberste Erdschicht mit", beschreibt Margit Wendelin ihr Foto von einer Island-Reise.

    26
    foto: maria wannerer

    Raureif-Impressionen aus Niederösterreich von Maria Wannerer.

    27
    foto: maria wannerer
    28
    foto: anton helm

    Anton Helm war für dieses Foto im hohen Norden, in Finnland.

    29
    foto: anton helm

    Auf dem Gipfel des Salvastunturi ist "die Schneemenge nicht so sehr der Seehöhe sondern dem Breitengrad geschuldet", erklärt er.

    30
    foto: frauke umdasch

    Eine Winterwanderweg auf den Schieferstein, fotografiert von Frauke Umdasch.

    31
    foto: daniel gschwendner

    Auch Daniel Gschwendner war am Schieferstein im Reichraminger Hintergebirge.

    32
    foto: daniel gschwendner
    33
    foto: gerhard kogler, pecher-fotokunstkalender.eu

    Eine fast unberührte Winterlandschaft am Rande der Schipiste zwischen Grossarl/Hofgastein. "Die Spur im Schnee endet so plötzlich wie sie beginnt", sagt Gerhard Kogler.

    34
    foto: gerhard kogler, pecher-fotokunstkalender.eu

    Eine Winteridylle, aufgenommen bei Arbesbach im Waldviertel.

    35

    Winter am See, konkret: Seewalchen am Attersee.

    36
    foto: monika mayr
    37
    foto: franz six

    Franz Six aus Gmunden hat dieses winterliche Fahrradensemble fotografiert.

    38
    foto: peter musch

    "Blätter, die nicht fallen", beschreibt Peter Musch dieses Foto.

    39
    foto: peter musch

    Entstanden sind die Fotos in der Nähe der Teichalm in der Steiermark.

    40
    foto: kristina pandey

    Kristina Pandey hat ein einsames Bankerl erspäht.

    41
    foto: alfred emrich

    Eine Pinkafelder Schneebaumkrone von Alfred Emrich.

    42
    foto: heinz veit

    Schnee in Schichten, gesehen am Seefelder Hochplateau von Heinz Veit.

    43
    foto: fritz brunner

    Winterlicher Triumphbogen an der Loipe Seefeld, Mösern, Leutasch, fotografiert von Fritz Brunner.

    44
    foto: helga feichtinger

    Helga Feichtinger erinnert das Thema dieser Ansichtssache an eine Lapplandreise.

    45
    foto: stefan schartlmüller

    Zwei Fotos von Stefan Schartlmüller: Einmal der Weg aufs südliche Fluchthorn.

    46
    foto: stefan schartlmüller

    Und hier vom Gipfel der Blick ins Fimbatal.

    47
    foto: robert rosenbichler

    Von einer abendlichen Schitour auf die Ganzalm hat Robert Rosenbichler dieses Foto mitgebracht. "Im Hintergrund der Hausberg von Mürzzuschlag, die Scheibe, dahinter sind die Rax und die Schneealm zu erkennen."

    48
    foto: chris marsh

    Winterstille im Brennergebiet, fotografiert von Chris Marsh.

    49
    foto: raimund matzke

    Ein Winterspaziergang im Nebel in der Nähe von Attnang-Puchheim. Raimund Matzke hat mit Analogfilm fotografiert.

    50
    foto: karin schwaiger

    "Eisrosen wachsen auf dem trockenen Grund der Koppenwinkellacke in Obertraun, darunter eine grüne, samtige Algendecke. Ein Glücksfall, denn im Winter liegt dort meistens viel Schnee", erklärt Karin Schwaiger.

    Schicken Sie Ihr schönstes Foto von Schnee und Eis an userfotos@derStandard.at – eine Auswahl wird veröffentlicht. (sb, 16.1.2018, Update 17.1., 18.1., 19.1., 22.1., 23.1., 9.2., 16.2.2018)


    Zum Thema

    51
    Share if you care.