Zuschauer: Österreich auf Rang 18 von 25

16. Jänner 2018, 09:30
197 Postings

Deutsche Bundesliga in Europa vor Premier League und Primera Division

Wien – Die deutsche Fußball-Bundesliga ist laut der Europäische Ligen-Vereinigung (EPFL) die am Zuschauerschnitt gemessen bestbesuchte Europas. Wie aus einer am Montag veröffentlichten Studie hervorgeht, waren in der vergangenen Saison 40.693 Fans bei einem Erstligaspiel im Land des Weltmeisters zugegen. 35.838 waren es in Englands Premier League, 27.609 in der spanischen Primera Division.

Auf den Plätzen vier und fünf folgen in der Statistik die italienische Serie A (22.177) und die französische Ligue 1 (21.202). Österreichs Bundesliga weist demnach einen Schnitt von 7.046 Zuschauern auf.

In der Sieben-Jahres-Bilanz (2010/11 bis 2016/17) liegt das rot-weiß-rote Oberhaus europaweit gesehen mit einem Schnitt von 6.872 auf dem 18. Platz unter 25 erfassten Top-Ligen.

In punkto Stadionauslastung hat die Premier League die Nase mit 96,5 Prozent vorne. Die deutsche Bundesliga lag vergangene Saison bei 91,5 Prozent, die österreichische bei 46,1 Prozent. (APA, 16.1.2018)

  • Ein seltenes Exemplar: der österreichische Stadionbesucher.
    foto: apa/erwin scheriau

    Ein seltenes Exemplar: der österreichische Stadionbesucher.

Share if you care.