"Super Meat Boy"-Macher schaffen mit sieben Jahre altem Game Switch-Verkaufshit

    15. Jänner 2018, 12:04
    11 Postings

    Entwicklerstudio von Hybrid-Konsole begeistert – neue Ausgabe 2018

    Die Macher des Indie-Games "Super Meat Boy" haben mit Nintendos Hybrid-Konsole Switch eine recht große Freude. Vergangene Woche wurde das Spiel aus 2010 für das Gerät veröffentlicht und kam zum Start fast an die Verkaufszahlen der Xbox 360 heran. Auf Twitter zeigten sich das Entwicklerstudio Team Meat recht überrascht – die Verkäufe seien "der Wahnsinn", schrieben sie.

    Team Meat zeigte sich von den Switch-Verkäufen begeistert.

    "Werden Haus von Notch kaufen"

    Das mehr als sieben Jahre alte Game wird für 12,99 Euro im Nintendo-Shop angeboten um wohl die Vorfreude auf "Super Meat Boy Forever" zu wecken. Das Game erscheint unter anderem für die Switch 2018, einen genauen Termin gibt es vorerst nicht. Team Meat will unterdessen das Haus von Minecraft-Macher Markus "Notch" Persson kaufen, der dieses nach dem Verkauf seines Spiels für 70 Millionen Dollar erstand, scherzten die Entwickler weiter.

    nintendo
    Trailer zu "Super Meat Boy Forever".

    Ohne Haut geboren gegen Dr. Fetus

    "Super Meat Boy" ist ein Jump-'n'-Run-Game mit recht hohem Schwierigkeitsgrad und dementsprechendem Frust-Potential. Die Spielfigur ist ein Junge, der ohne Haut geboren wurde und als roter Würfel mit kurzen Armen und Beinen dargestellt wird. Ziel des Games ist es die große Liebe von Meat Boy zu befreien, die Bandage Girl heißt. Diese wurde von Dr. Fetus entführt, dem Hauptgegner im Game. (red, 15.01.2018)

    • Artikelbild
      foto: team meat
    • Artikelbild
      foto: team switch
    • Artikelbild
      foto: team switch
    Share if you care.