TV- und Radiotipps für Sonntag, 14. Jänner

14. Jänner 2018, 06:00
posten

Pressestunde, Elefantenrunde zur niederösterreichischen Landtagswahl auf Puls 4, Oktoskop, Im Zentrum über dazu Flags of Our Fathers, Blau ist eine warme Farbe und Ella Fitzgerald

11.05 DISKUSSION

Pressestunde: Christoph Badelt Der Leiter des Wirtschaftsforschungsinstituts stellt sich Fragen von Hedwig Schneid (Die Presse) und Christoph Varga (ORF). Bis 12.00, ORF 2

16.45 MAGAZIN

Metropolis Themen des Kulturmagazins: 1) Metropole: Sarajevo – Europas Stiefkind. 2) Actu: Anschlag auf die Pressefreiheit. 3) Armin Boehm: The End of Capitalism? 4) Éric Vuillard: Die Tagesordnung. 5) Kunst aus Guantánamo Bay: Terrorverdächtige als Künstler? 6) Jan Lisiecki: Weltstar mit 22. Bis 17.30, Arte

18.00 DISKUSSION

NÖ-Landtagswahl: Die Elefantenrunde Gäste bei Helmut Brandstätter und Corinna Milborn sind Johanna Mikl-Leitner (VP), Franz Schnabl (SPÖ), Udo Landbauer (FPÖ), Helga Krismer (Die Grünen) und Indra Collini (Neos). Bis 18.45, Puls 4

19.20 MAGAZIN

Erlebnis Bühne beginnt mit einem Beitrag aus dem ORF-Archiv: 1993 sprach Hermi Löbl in der Reihe Mütter mit der Theaterschauspielerin Susi Nicoletti und ihren Kindern Michael und Christine. Ab 20.15 Uhr interpretiert Lang Lang im Lincoln Center in New York ein besonders schwungvolles Programm mit Musik von Aaron Copland, George Gershwin, Alicia Keys, Leonard Bernstein und Henry Mancini. Bis 21.35, ORF 3

20.05 THEMENABEND

Oktoskop – Sprechende Räume: Werkschau Lotte Schreiber Im Gespräch mit Robert Buchschwenter erzählt die Filmkünstlerin darüber, was sie an einem bestimmten Stadtteil Roms fasziniert, wieso ihr erster Besuch im Wiener Gänsehäufel sie derart beeindruckt hat, wie es ihr mit dem Philosophen Ludwig Wittgenstein geht und immer wieder auch von ihrem Bemühen, Architektur mit filmischen Mitteln zum Sprechen zu bringen. Bis 21.35, Okto

20.15 IWO JIMA

Flags of Our Fathers (USA 2006, Clint Eastwood) Clint Eastwoods Werk ist mehr als nur ein Kriegsdrama über die Schlacht der USA um Iwojima. Dem Regisseur gelingt der Spagat zwischen spektakulären Kriegsbildern und dichter Charakterstudie. Am Montag folgt Eastwoods Gegenperspektive Letters from Iwo Jima – der Krieg aus japanischer Sicht. Bis 22.20, Arte

foto: arte

22.00 DISKUSSION

Im Zentrum: Zwischen Sozialbetrug und Existenzkampf – was passiert mit den Arbeitslosen? Gäste bei Claudia Reiterer: Matthias Krenn (Freiheitliche Wirtschaft, Hotelier), Josef Muchitsch (Sozialausschuss, SPÖ), Silvia Hofbauer (AK Wien) und Franz Schellhorn (Agenda Austria). Bis 23.05, ORF 2

22.15 MALERISCH

Blau ist eine warme Farbe (La vie d'Adèle, FR/BEL/ESP 2013, Abdellatif Kechiche) Die 15-jährige Adèle lernt ihre große Liebe Emma, eine junge Malereistudentin mit blauem Haar, kennen. Der Zuseher taucht ein in die Leidenschaft von Adèle und lebt dabei in ihren Gefühlswelten mit. Ein Meisterwerk, das 2013 in Cannes als bester Film ausgezeichnet wurde. Bis 1.10, 3sat

cinémur

23.00 DOKUMENTARFILM

Samenspender unbekannt JoEllen Marsh, die als Tochter zweier Mütter aufwuchs, wollte wissen, wer ihr Vater ist, jener Spender 150, dem sie ihr Leben verdankt. Durch intensive Internetrecherche fand sie eine Halbschwester in New York. Als die New York Times danach ihre Geschichte aufgriff, tauchten zwölf weitere Kinder desselben Spenders überall in den USA auf. Bis 0.20, ORF 2

23.15 DOKUMENTATION

Pure Love – The Voice of Ella Fitzgerald Ihre Stimme umfasste drei Oktaven, sie hatte eine scheinbare Mühelosigkeit in der Phrasierung, und es gibt nahezu keinen Musikstil, in dem sie nicht brillieren konnte. Ihre heute legendären Einspielungen von Komponisten haben entscheidende Maßstäbe gesetzt. Bis 0.10, Arte

23.35 MAGAZIN

Titel, Thesen, Temperamente Im Kulturmagazin geht es um das Erbe von 1968. Moderator Max Moor fragt nach, was geblieben ist. Die Altachtundsechziger Daniel Cohn-Bendit, Götz Aly und Michael Ruetz antworten. Bis 0.05, ARD

Radiotipps für Sonntag:

9.00 GESPRÄCHIG

Frühstück bei ihr: Ha Vinh Tho Der Zenmeister ist Bhutans offizieller Glücksbeauftragter. Bei Claudia Stöckl bringt er seine Weisheiten unters Volk. Bis 11.00, Ö3

9.05 ESSAY

Gedanken: Nick Thorpe Der Autor und BBC-Journalist reiste entlang der Donau und schrieb ein beachtenswertes Buch darüber: "Mit der Sonne, mit der Türkei und mit dem riesigen Schilfgebiet vom Donaudelta hinter mir, sehe ich Europa ganz anders." Bis 10.00, Ö1

14.05 MAGAZIN

Menschenbilder: Emmerich Tálos Der Politikwissenschafter im Porträt von Petra Herczeg und Rainer Rosenberg. Bis 14.55, Ö1

16.00 MAGAZIN

Ex libris Nicole Dietrich über Neuerscheinungen von Gustave Flaubert, Blaise Pascal und Thomas Mulitzer, dazu ein Blick auf Brasilien mit Luiz Ruffato und Luis Sergio Krausz. Bis 17.00, Ö1

18.15 MAGAZIN

Moment am Sonntag: Unparteiisch, gerecht und unverstanden. Schiedsrichter im Sport Ihre Aufgabe ist es, unparteiisch zu agieren, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und gerecht zu sein. Eine schwieriges Unterfangen. Bis 19.00, Ö1

19.30 MAGAZIN

Kunstsonntag setzt sich heute wie folgt zusammen: 19.33 Radiosession mit Helmut Jasbar. Reisende, Wanderin: Golnar Shahyar, Mahan Mirarab, Amir Wahba. 20.15 Tonspuren: Die Kohlberg-Jahre des Werner Schwab oder: Wenn das Leben zum Feind wird Feature von Mahmoud und Adam Lamine. 21.00 Milestones mit Klaus Wienerroither. Fusion Goes World: Wayne Shorters Odyssey of Iska (1970). 21.40 Neue Texte: "Brandstifterkind" von Andrea Drumbl. Vanessa Thun-Hohenstein liest. 22.05 Zeit-Ton extended mit Thomas Schlee: Der Komponist und Organist präsentiert Musik von Francis Burt, Olivier Messiaen und Jean Langlais. 22.59 Radiokunst – Kunstradio: Wendy Pferd Tod Mexiko Ein Klangcomic von und mit Natascha Gangl, Rdeca Raketa aka Maja Osojnik und Matija Schellander. Bis 0.00, Ö1 (Doris Priesching, 14.1.2018)

Share if you care.