One Plus 6: Hersteller verrät Releasedatum und Prozessor

    12. Jänner 2018, 15:14
    18 Postings

    Unternehmen könnte heuer auf ein zweites Flaggschiff verzichten

    Offenbar will der chinesische Hersteller One Plus für Arbeitslosigkeit in der Gerüchteküche sorgen. Denn Firmenchef sprach in einem Interview mit Cnet recht unverblümt über die Pläne seines Unternehmens hinsichtlich des nächsten Spitzensmartphones.

    "Das nächste One-Plus-Telefon könnte spät im zweiten Quartal auf den Markt kommen, analog zum Erscheinen des One Plus 5 im letzten Jahr", so Lau. Die Zeichen stehen somit auf eine Vorstellung im Juni.

    Ungewöhnlich frühe "Ankündigung"

    Auch die Frage nach dem Prozessor beantwortete er. One Plus habe schlicht keine andere Wahl, als zu Qualcomms nächstem Highend-Chip, dem Snapdragon 845, zu greifen. Weder der geplante Vorstellungstermin noch die Wahl der Hardware dürften besonders überraschend sein.

    Dass diese Angaben aber bereits ein halbes Jahr im Voraus getätigt werden, ist mehr als unüblich. Praktisch alle Hersteller geben hierzu üblicherweise nur sehr kurzfristig offizielle Statements ab. Der Prozessor wird normalerweise auch erst im Laufe der Vorstellung öffentlich gemacht. One Plus bildete hierbei bisher auch keine Ausnahme.

    Eine weitere Aussage von Lau ist ebenfalls noch spannend. Er erklärt, dass man sich bislang nicht sicher sei, ob es heuer erneut – wie schon 2017 und 2016 mit dem One Plus 3T und 5T – ein zweites Smartphone-Modell geben wird. Dies könnte darauf hindeuten, dass sich das One Plus 5T nicht so gut verkauft, wie man sich erhofft hat. Im WebStandard-Test im November zeigte sich das Handy jedenfalls als "guter Deal in neuem Look". (red, 12.1.2018)

    • Mit dem One Plus 6 wird wohl im Juni zu rechnen sein. Der hier zu sehende Vorgänger konnte im Test überzeugen.
      foto: derstandard.at/pichler

      Mit dem One Plus 6 wird wohl im Juni zu rechnen sein. Der hier zu sehende Vorgänger konnte im Test überzeugen.

    Share if you care.